Pandemie - Gewerkschaftsvorschlag: Wegen Corona auf Abitur-Prüfungen verzichten

In einer Turnhalle in Leipzig sollen die Abiturprüfungen unter größten hygienischen Bedingungen geschrieben werden

In einer Turnhalle in Leipzig sollen die Abiturprüfungen unter größten hygienischen Bedingungen geschrieben werden.

Scheeres reagierte damit auf einen Vorstoß der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

In einer Turnhalle in Leipzig sollen die Abiturprüfungen unter größten hygienischen Bedingungen geschrieben werden

Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres hat sich gegen eine Streichung der Abiturprüfungen in der Corona-Pandemie gewandt. "Dann könnten zum Beispiel die Leistungen aus dem Unterricht zur Grundlage der Notengebung gemacht werden". Das müsse eingehalten werden, sollten Prüfungen pandemiebedingt ausfallen müssen. Das Abitur 2021 brauche die volle Anerkennung und Wertschätzung. Eine Absage von Prüfungen wäre zum Nachteil der Schüler, meinte Loorz, der die Unions-Länder in der KMK koordiniert. "Sie würden den Jugendlichen fürs Leben einen Malus mitgeben".

Related:

Comments

Latest news

Unbekannte setzen Kaninchen in Landauer Zoo aus - "Deutscher Riese" leicht verletzt
Die Polizei in Landau wurde am Ostersonntag in den Zoo der Stadt gerufen, weil dort ein Kaninchen ausgesetzt wurde. Die Polizei verständigte dann die Zooverwaltung, die sich des Tieres der Rasse "Deutscher Riese" annahm.

Fast 2000 neue Corona-Infektionen: Inzidenz wieder über 140
An Karsamstag hatte das RKI noch einen Wert von 128,0 Neuinfektionen gerechnet auf 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen gemeldet. Liegt er für längere Zeit unter 1, flaut das Infektionsgeschehen ab; liegt er anhaltend darüber, steigen die Fallzahlen.

Kritik an Polizei nach "Querdenker"-Demo in Stuttgart"
Außer einer Blockade von Gegendemonstranten, welche die Polizei aufgelöst habe, sei der Protest überwiegend ruhig geblieben. März eine Demonstration in Kassel mit mehr als 20.000 Menschen für Schlagzeilen gesorgt - erlaubt waren nur 6.000.

Pandemie - RKI meldet am Ostersonntag 12.196 Corona-Neuinfektionen
Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 1.093 Todesfälle , entsprechend durchschnittlich 156 Todesfällen pro Tag (Vortag: 159). Liegt der Wert für längere Zeit unter 1, flacht das Infektionsgeschehen ab, liegt er anhaltend darüber, steigen die Fallzahlen.

Corona-Demo in Stuttgart: Querdenken-Gegner blockieren Bundesstraße in Stuttgart
Nach Angaben der Polizei wurden am Mittag vor dem Rathaus 20 Menschen, die mutmaßlich dem Rockermilieu angehören, kontrolliert. Die Beamten wiesen die Menschen immer wieder darauf hin, Masken aufzusetzen und die vorgeschriebenen Abstände einzuhalten.

Other news