Die Union und die K-Frage: Entscheidung gleich nach Ostern?

Logo CSU und CDU

CSU-Chef Markus Söder will bei der Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union die scheidende Kanzlerin und frühere CDU-Chefin Angela Merkel einbeziehen.

CDU und CSU müssten geschlossen sein, mahnte Söder.

Bis Pfingsten will die Union ihren Kanzlerkandidaten küren. "Die Uhr tickt ab jetzt", hieß es in der CDU am Sonntag.

Söder oder Laschet? Mit Ostern rückt die Entscheidung in der Union näher.

Die Verluste der CDU bei den zurückliegenden Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sowie die schlechten Werte bei Bürgerbefragungen zeigten, dass die Union im politischen Wettstreit der Parteien um den ersten Platz kämpfen müsse.

Eine Gruppe von CDU-Parlamentariern aus dem Südwesten prescht vor - und macht sich stark für CSU-Chef Söder als Kanzlerkandidaten der Union. Bisher hat Bayerns Ministerpräsident nicht gesagt, ob er überhaupt für eine Kandidatur zur Verfügung steht.

Bundesinnenminister Seehofer sagte der "Welt am Sonntag": "Gleich nach Ostern müssen die personellen und inhaltlichen Fragen zügig geklärt werden". "Dass die wichtigsten Fragen noch offen sind, bekommt uns ganz offensichtlich nicht", sagte er mit Blick auf zuletzt deutlich gesunkene Umfragewerte der Union. Anhänger und Mitglieder wollten "allmählich wissen, wo es lang geht, wofür sie kämpfen sollen". "Das war bis vor Kurzem noch jenseits meiner Vorstellung", so Seehofer. Und drittens brauche die Union ein knackiges Zukunftsprogramm. "Wer da zum Programm passt, mit dem CDU und CSU in diese Wahl hineingehen, der wird dann auch der Kandidat werden", sagte er.

Dazu befragt, ob Söder oder Laschet die besten Voraussetzungen für die Kanzlerkandidatur mitbrächten, sagte Seehofer: "Ein ehemaliger Parteivorsitzender wie ich enthält sich bei diesen Fragen". Mit Jammern habe man mit Sicherheit keinen Erfolg, meinte Seehofer. Der niedersächsische Bundestagsabgeordnete betonte: "Die CDU muss den Anspruch haben, den Kanzlerkandidaten zu stellen".

Otte fügte hinzu: "Die Kanzlerkandidatenfrage der Union muss so entschieden werden, dass in Deutschland eine Lust auf Zukunft entsteht". Notwendig sei ein "Kompetenzteam" für den Wahlkampf und eine künftige Bundesregierung, die beide nicht nach der üblichen Praxis einer Besetzung nach Proporz, sondern nach Authentizität und nach Fachkenntnis zusammengesetzt würden.

Related:

Comments

Latest news

Arztpraxen in MV bieten bald mehr Corona-Impfungen an
Pilotpraxen, die seit März impfen, hätten in der Routine 60, 70, auch mal um die 100 Patienten in der Woche gut impfen können. Seitens der KV Hamburg hieß es, das System der Niedergelassenen werde die Impfkampagne entscheidend voranbringen.

EMA: Verbindung zwischen AstraZeneca-Impfung und Thrombosen
Zuvor hatte es einen Medienbericht gegeben, wonach die Behörde erwägt, das Präparat nicht mehr für unter 30-Jährige zu empfehlen. In Österreich hatte das Nationale Impfgremium vergangene Woche die Weiterführung des Impfprogramms mit Astrazeneca empfohlen .

Corona in Sachsen-Anhalt: Aktuelle Coronavirus-Zahlen mit Inzidenz und Todesfällen
Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 6.885 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner, sank leicht auf 123.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Other news