Kampfhunde reißen aus und töten zwei Schafe

In Tröbsdorf bei Weimar (Thüringen) haben zwei freilaufende Hunde auf einem Grundstück zwei Schafe angegriffen und getötet.

Die Polizisten mussten letztlich Pfefferspray einsetzen, um die wie im Blutrausch wütenden Hunde zu stoppen. Deren Besitzerin hatte das Verschwinden der Hunde gegen 22 Uhr der Polizei gemeldet.

Am 16.05.2107 in der Zeit 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr w erden Fahrräder in der Polizeiinspektion Weimar kostenlos codiert.

Die Suche nach den Ausreißern blieb jedoch erfolglos. Noch ehe diese gefunden werden konnten, meldete sich ein anderer Tierhalter, weil zwei Hunde auf seinem Grundstück Schafe anfielen.

Beim Eintreffen der Beamten in Tröbsdorf, jagten die zwei Hunde noch immer hinter den Schafen her. Ein angeforderter Tierarzt konnte dem verletzten Tier nicht mehr helfen, so dass das Schaf eingeschläfert werden musste. Die Kampfhunde werden einem Wesenstest unterzogen. Der Wert der beiden getöteten Schafe (ein Merinolangwollschaf und ein Sufflokschaf) wird auf ca.

Related:

Comments

Latest news

Berlin: Bahn-Konkurrent Locomore stellt Zugbetrieb vorerst ein
Die Verbindung LOC 1818 an diesem Freitag von Stuttgart nach Berlin soll den Angaben zufolge aber noch planmäßig fahren. Locomore suche weiterhin nach Investoren, hieß es in eine Mitteilung , erste Gespräche liefen bereits.

Wirtschaft | Schwache Uhrennachfrage: Richemont mit Umsatz- und Gewinnrückgang
Die geopolitische Lage sowie das Marktumfeld dürften auch in Zukunft von Volatilität und Unsicherheiten bestimmt sein, mahnte er. Unter dem Strich - also nach Steuer- und Zinszahlungen - sackte der Gewinn gar um 46 Prozent auf 1,21 Milliarden Euro ab.

In drei Jahren soll es in Deutschland keine Aids-Neuerkrankungen mehr geben
Die daraus gewonnenen Erkenntnisse seien wichtig, um Risikopersonen zu HIV-Tests zu ermutigen, teilten die Wissenschaftler mit. Neue Medikamente haben weniger Nebeneffekte und sind effizienter beim Stopp der Virenvermehrung im Körper.

Champions League: Zoff zwischen Cristiano Ronaldo und Fernando Torres
Nur eine von vielen Auseinandersetzung war jene zwischen den Stürmern Christiano Ronaldo und Fernando Torres. Laut Medienberichten hat ein Lippenleser den Inhalt der kurzen Sätze herausgefunden.

Telekommunikation - United Internet schluckt Drillisch
Drillisch ist mit seinen Marken Smartmobil sowie Yourfone bekannt und soll eigenständig an der Börse notiert bleiben. Die Beteiligung von United Internet an Drillisch wird sich nach Vollzug der Sachkapitalerhöhung I von derzeit ca.

Other news