Kleiner Sprengsatz explodiert im Zentrum von Rom

Im Zentrum von Rom ist am Freitagmorgen eine Bombe explodiert

Im Stadtzentrum von Rom soll sich eine Explosion ereignet haben.

Nach einer Explosion auf dem Parkplatz eines Postamts im Zentrum von Rom hat die Polizei einen Sprengsatz zwischen zwei Autos gefunden. Ein Auto sei beschädigt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag. Medienberichten zufolge wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Der Sprengsatz sei auf dem Boden zwischen zwei geparkten Autos platziert worden, weshalb er nur minimale Schäden an einem Auto angerichtet habe, sagte ein Ermittler am Freitag.

Es gebe keine Hinweise auf Verletzte, berichtete "La Repubblica". Die Feuerwehr sei vor Ort.

Die Post liegt im Viertel Ostiense nahe der U-Bahn-Station Piramide.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Bayern SPD beendet Suche nach Landeschef
Noch nicht berücksichtigt sind dabei die Wahlbriefe, die noch bis 24.00 Uhr persönlich bei der SPD in München abgegeben werden. Nach rund sechs Wochen endet am Donnerstagabend (23.59 Uhr) die Mitgliederbefragung zur Wahl des neuen SPD-Landeschefs.

Untergebene ausgebeutet und misshandelt : Sklaven-Prozess um arabische
Von Seiten der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate wurde offenbar mächtig Druck ausgeübt, das Verfahren einzustellen. Die Hotelleitung sagte aus, von den Vorkommnissen nichts mitbekommen haben zu wollen: Gegen sie wird nicht ermittelt.

Tarife: Sorge um Beschäftigung bei Schmitz Cargobull in Toddin
Die Produktion solle an die Unternehmensstandorte in Litauen und Gotha verlagert werden, berichtete Betriebsrat Jens Kruszona. In Toddin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) steht das Werk von Schmitz-Cargobull vor der Schließung.

Migros reorganisiert das Modegeschäft und baut Stellen ab
Und schliesslich erreicht die Migros mit der Zusammenlegung eine fast lückenlose Präsenz mit der Marke Globus in der Schweiz. Zum Stellenbestand in den Filialen erklärte er: "Wir gehen davon aus, dass insgesamt wenige Stellen verloren gehen".

Other news