Teenager geschlagen, Mädchen sexuell genötigt | Berliner Polizei sucht diese

Männer schlagen auf Jugendliche ein- dann nötigen sie zwei Mädchen sexuell

Nun gibt es fünf Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, sexueller Nötigung sowie einfacher Körperverletzung. Insgesamt werden vier Männer gesucht.

September gegen 21:30 Uhr haben vier Männer in Mitte zunächst einen Streit mit Jugendlichen im Alter von 15 und 16 provoziert und sie dann geschlagen. Die Opfer wurden leicht verletzt.

Etwa eine Stunde später sollen sie sich an der Kreuzung Kluckstraße/Schöneberger Ufer/Bendlerbrücke zwei 15-jährigen Mädchen in den Weg gestellt haben. Die Mädchen zwängten sich durch eine schmale Lücke, woraufhin sie von den Abgebildeten sexuell genötigt wurden. Die Mädchen konnten sich losreißen und zu einem nahegelegenen Hostel laufen.

"Auf Grund der örtlichen und zeitlichen Zusammenhänge sowie der Begehungsweisen und der Täterbeschreibungen ist davon auszugehen, dass die jetzt Gesuchten die Taten begangen haben", teilte die Polizei mit.

► Wer hat die Taten beobachtet oder etwas Verdächtiges bemerkt?

Related:

Comments

Latest news

Kritik an von der Leyen: In der Schusslinie
Er wird verdächtigt, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben, aus einer rechtsextremen Gesinnung heraus. Sie hätte ihren Äußerungen im Fall Franco A. eine Anerkennung rechtschaffener Soldaten voranstellen müssen, sagte sie.

Chemikalien-Fund am Niederrhein war für Bombe geeignet
Einen terroristischen Hintergrund bestätigte die Polizei nicht. "Wir ermitteln weiterhin in alle Richtungen". Zu den Hintergründen konnte die Polizei Essen auf Nachfrage von DER WESTEN keine weiteren Angaben machen.

Kunst - Frauenpower auf Venedig-Biennale
Obwohl die Biennale kein politisches Thema hat, setzen sich viele Arbeiten mit aktuellen Problemen wie Migration auseinander. Das sei ein wichtiges Thema, weil es definiere, wie man sich in der Gesellschaft bewegen könne oder auch dürfe.

Brutaler Angriff im U-Bahnhof: Polizei prüft Hinweis
Fahrgäste der einfahrenden U-Bahn bemerken die Schlägerei und ziehen das Opfer und seine Begleiterin in den Zug. März einem 33-jährigen Mann am U-Bahnhof Mehringdamm nach einer Auseinandersetzung ins Gesicht geschlagen.

Riesenrun auf Rolling-Stones-Karten: fast ausverkauft
Zuletzt waren Mick Jagger , Keith Richards , Ron Wood und Charlie Watts 2007 in Hamburg aufgetreten. Trotzdem könnte es noch einige Tickets am Samstag bei den Vorverkaufsstellen geben, hieß es.

Other news