Wahlen | Grüne liebäugeln in Schleswig-Holstein mit der Ampel

Wahlen | Grüne liebäugeln in Schleswig-Holstein mit der Ampel

Ihr Kieler Amtskollege Albig hatte unter anderem in einem viel kritisierten Interview über seine Eheprobleme und seine neue Freundin geplaudert.

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommt die CDU auf 32,0 Prozent.

Nach dem Erfolg der CDU bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hat deren Spitzenkandidat Daniel Günther seinen Anspruch auf das Amt des Ministerpräsidenten bekräftigt. Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hatte ihn zuvor angegangen. Auch NRW-Ministerpräsidentin Kraft selbst beeilte sich mit der Feststellung, die "Strukturen" in NRW seien doch ganz anders als die im nördlichsten Bundesland oder auch die im Saarland. "Das geht nur, wenn die CDU die Landesregierung anführt", sagte er in Berlin. Demnach muss die SPD um die Fortsetzung der Koalition mit Grünen und der Partei der dänischen und friesischen Minderheit SSW bangen.

Neben der "Jamaica"-Koalition sind rechnerisch auch Bündnisse zwischen SPD, Grünen und FDP sowie eine große Koalition möglich". Auch die Grünen werden zwingend für Mehrheiten benötigt. Aus der inhaltlichen Analyse spreche für die Grünen mehr dafür, eine Ampelkoalition zumindest zu sondieren, sagte der grüne Landesumweltminister Robert Habeck, das Zugpferd der Partei bei der Wahl. Er wolle es an Werten festmachen - und betonte im Gespräch mit FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki auch Gemeinsamkeiten mit den Liberalen. Dann doch eher Jamaika.

Laschet erhöhte mit Blick auf die Wahl in Kiel noch einmal den Druck auf Kraft. "Das Verhältnis Grüne/FDP ist in Schleswig-Holstein entspannter als anderswo, es gibt keine unüberwindbaren Hindernisse", sagt er. "Und unter der Führung von Torsten Albig ist sie wirklich ausgeschlossen", so Albig in Berlin. "Es gab in Schleswig-Holstein auch individuelle Fehler vor Ort, die die Kollegen jetzt selbst analysieren müssen", erklärte Kraft.

Jetzt also mit den Grünen zusammen? "Die Grünen haben mit der SPD regiert, das ist schon ein weiterer Weg". Die SPD erhielt 27,2 Prozent, gefolgt von Grünen mit 12,9 und der FDP mit 11,5 Prozent.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Frankreich-Wahl - Merkel: Keinerlei Zweifel an guter Zusammenarbeit
Bei der Frage nach deutscher Unterstützung für die neue französische Regierung hielt sich Merkel zunächst zurück. Was Gemeinsamkeiten mit Frankreich angehe, so habe sie "nicht die Absicht, da Einzelvorschläge zu machen".

Bildung | Schüler können Mathe-Prüfung neu schreiben: Fragen-Pannen
Von 137 Schulen, die am Zentralabitur teilgenommen hatten, gaben 114 an, den Stoff behandelt zu haben. Bildungsminister Günter Baaske (SPD) betonte, den Schülern dürfe "kein Nachteil" entstehen.

Bericht: Mass Effect: Andromeda - Serie wird auf Eis gelegt
Nun befeuern weitere Behauptungen diese These und auch für die " Mass Effect "-Reihe sieht die Zukunft eher finster aus". Verlief nicht so gut wie erwartet: Die Asyl-Suche der Menschheit in "Mass Effect: Andromeda ".

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news