Gewerbeimmobilien: TLG will WCM schlucken

Immobilienkonzern TLG will Konkurrenten WCM übernehmen. Bauarbeiter

Das BCA adressiert weiterhin das gemeinsame Verständnis von TLG und WCM in Bezug auf die Strategie und Struktur des kombinierten Unternehmens, den Prozess rund um das Angebots, die beabsichtigte zukünftige Zusammensetzung der Gremien von TLG und WCM und den Integrationsprozess. DIC-Asset-Chef Aydin Karaduman sieht sich bestätigt: "Unser frühzeitiger Aufbau einer signifikanten Beteiligung an WCM war wesentliche Voraussetzung, damit diese industrielogische Konsolidierung zweier sich ergänzender Immobilienbestände möglich wird". Die TLG, die mit Immobilien aus dem DDR-Staatsbesitz gestartet war, expandiert mit WCM in den Westen.

Im Immobiliensektor steht erneut eine Übernahme an. Nach einigen Milliardentransfers bei auf Privatwohnungen spezialisierten Konzernen will dieses Mal der auf Gewerbeimmobilien spezialisierte Anbieter TLG Immobilien den Konkurrenten WCM übernehmen. Euro beziffert die TLG auf rund 5 Mio. Vorstand und Aufsichtsrat beider Unternehmen unterstützen die Fusionspläne.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der TLG IMMOBILIEN AG haben heute beschlossen, den Aktionären der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG im Wege eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots (das "Übernahmeangebot") anzubieten, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien zu erwerben.

TLG will die Angebotsunterlagen Ende Juni veröffentlichen. Die Papiere verloren am Donnerstag bis zu 10,6 Prozent auf 3,13 Euro, nachdem sie am Vortag auf 3,50 Euro geschnellt waren. Damit kommt TLG auf eine Marktkapitalisierung von rund 1,4 Milliarden Euro. Die neuen Aktien der TLG IMMOBILIEN werden mit einer Dividendenberechtigung ab dem 1. Januar 2017 ausgestattet sein.Das Umtauschverhältnis bewertet jede Aktie der WCM auf Basis des gewichteten Durchschnittskurses der Aktie der TLG IMMOBILIEN innerhalb der letzten drei Monate vor dem Tag der Bekanntgabe des Übernahmeangebots mit EUR 3,15, entsprechend eine Prämie von 4,1% auf den gewichteten Durchschnittskurs der Aktien der WCM innerhalb der letzten drei Monate vor dem Tag der Bekanntgabe des Übernahmeangebots. Über 75% des kombinierten Portfolios liegen in den Wachstumsstandorten Berlin, Frankfurt am Main, Dresden, Leipzig und Rostock. Der Hauptsitz des gemeinsamen Unternehmens wird in Berlin bleiben.Die Transaktion ermöglicht es, Kostensynergien zu realisieren, die voraussichtlich rund EUR 5 Mio. p.a. nach vollständiger Realisierung betragen. Seit dem operativen Neustart im Jahr 2014 setzt die WCM AG auf ein umfangreiches Netzwerk für den Ankauf der Immobilien sowie auf die wertschaffende Bestandsverwaltung, um langfristig attraktive Mieteinnahmen und einen stetigen Cashflow zu generieren. Durch das Eingehen in die unwiderrufliche Verpflichtung haben diese Aktionäre, die mehr als 50% der Aktien und Stimmrechte an der WCM AG halten (oder Optionen zum Erwerb von Anteilen an WCM), sich verpflichtet, ihre Anteile an WCM über das Angebot anzudienen. Karl Ehlerding und seine Familie, die schon früh bei WCM eingestiegen waren, halten zusammen 14 Prozent am Unternehmen. Dort wird auch die genaue Frist für die Annahme des Übernahmeangebots veröffentlicht werden.

Related:

Comments

Latest news

FDP: Lindner sieht FDP-Wahlerfolg als Ansporn für Bundestagswahl
Er habe schon im Vorfeld gesagt, die wahrscheinlichste Rolle der FDP in NRW sei Opposition zur großen Koalition. "Das Signal jetzt ist, mit einem Comeback der FDP im Bund ist zu rechnen", fügte er hinzu.

Boris Johnson droht Brüssel: "Können auch einfach so gehen"
Johnson warnte außerdem im Daily Telegraph davor, dass Russland bei der vorgezogenen Wahl Einfluss nehmen könnte. Der britische Außenminister ist überzeugt, sein Land könnte die EU verlassen, ohne dafür zu bezahlen.

Filmfestival Cannes: Schlappe für Netflix
Vor einigen Wochen wurde das beeindruckende Programm für den Wettbewerb des Filmfestivals von Cannes bekanntgegeben. Bis zu 30 Monaten dauert es, bis sie im gebührenfreien Fernsehen aufgeführt werden dürfen.

LTE: Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
Aber nicht nur klarer, auch stabiler sollen die Verbindungen sein, die in Kürze auch netzübergreifend möglich sein werden. Zunächst sind nur das Samsung Galaxy S7, Galaxy S7 edge und Sony Xperia XZ zu der besseren Sprachqualität fähig.

Nordkorea setzt Raketentests trotz Warnungen der USA fort
Die Regierung in Tokio prüfe, ob es sich um einen neuen Typ handele, berichtete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo. Der neue Raketentest war der erste seit dem Amtsantritt des neuen südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In am Mittwoch.

Other news