Apple Update mit neuen Versionen für macOS, watchOS und tvOS

Nachrichten kann man ganz schnell finden

Nach einer längeren Betaphase hat sich Apple entschlossen, iOS 10.3.2 für das iPhone und das iPad zu veröffentlichen. Wir haben alle wichtigen Infos für euch gesammelt.

Apple hat iOS 10.3.2 offiziell für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht.

Auch bei iOS 10.3.2, das über das Software-Update in Apples mobilem Betriebssystem eingespielt werden kann, gibt es nur Bugfixes und Sicherheitsverbesserungen aber keine neuen Funktionen.

Begleitet wird das Update von einer Reihe neuer Version für die Apple Watch, den Apple TV und den Mac. Die neuen Funktionen, unter anderem der Theater-Modus und neue Zifferblätter, wurde schon mit watchOS 3.2 ausgeliefert. Auch hier sind die Änderungen gering. Mac-Nutzer können sich über macOS Sierra 10.12.5 freuen. Denn bereits heute in drei Wochen lädt Apple zur großen Keynote auf der World Wide Developer Conference (WWDC), wo die Öffentlichkeit traditionell einen ersten Blick auf die kommenden Betriebssystem-Versionen werfen dürfen. Riesige Sprünge solltet ihr mit iOS 10.3.2 nicht erwarte. iOS 10.3 war ein größeres Update, mit dem Apple verschiedene Neuerungen eingeführt hat.

Related:

Comments

Latest news

Fußball - Verrückte Arminia: "Blut, Schweiß und Tränen"
Liga bleibt oder in die 3. absteigt, ist für den Geschäftsführer Finanzen, Gerrit Meinke, deshalb "eine existenzielle Frage". Aber wenn wir 16. werden sollten, nehmen wir es als Zusatzchance an, die wir nutzen wollen".

Gerücht: Nintendo arbeitet an einem Smartphone-Spiel zu The Legend of Zelda
Nach dem Erfolg von Pokémon Go, Super Mario Run und Fire Emblem im Smartphone Sektor, hat Nintendo wohl das Potential entdeckt. Ersteres ist für die Nintendo Switch und die Nintendo Wii U erhältlich ist und enorm hohe Wertungen erhalten hat.

Tausende Fälle: Behörden im Jemen rufen wegen Cholera-Ausbruch Notstand aus
Tagelang lagen verrottende Abfälle in den Strassen, die Müllarbeiter verlangten die Auszahlung ausstehender Löhne. Nach dem Cholera-Ausbruch im Bürgerkriegsland Jemen hat das Gesundheitsministerium den Notstand ausgerufen.

Deutschland: Dax schließt erstmals über 12 800 Punkten
Gute Geschäfte mit Kupferschrott verhalfen Aurubis (Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)) zu einem guten zweiten Geschäftsquartal. Die Papiere von Europas größter Kupferhütte stiegen daraufhin im MDax um 5 Prozent: Die Anteile von K +S folgten knapp dahinter.

Zeitung: Rechtsextremist Horst Mahler will Asyl in Ungarn
Der nach Ungarn geflüchtete Holocaustleugner Horst Mahler ist von den dortigen Behörden festgenommen worden. "Ich habe am 12. Im April weigerte sich der Rechtsextremist Horst Mahler, seine Resthaft in der JVA Brandenburg an der Havel anzutreten.

Other news