Draisaitl und Grubauer könnten DEB-Team verstärken

Anaheim Ducks v Edmonton Oilers- Game Six

Am Freitagabend hatte Deutschland gegen die mauen Dänen verloren, am Samstag landete der in Edmonton spielende Draisaitl in Frankfurt.

Zehn Stunden Flug, Jetlag auf dem Eis - und dennoch ist NHL-Profi Leon Draisaitl bei der Heim-WM gleich die erhoffte Verstärkung für das deutsche Team.

Mit ihrem Star siegte das Team von Bundestrainer Marco Sturm vor 18 712 Zuschauern in der ausverkauften Kölner Arena gegen einen allerdings erschreckend schwachen Gegner mühelos 4:1 (2:1, 2:0, 0:0).

Die Entscheidung über den Sprung in die K.o. „Es ist ja nicht so, dass jeder mithalten kann mit Leon“, sagte Sturm. Am Abend erhielt der 21 Jahre alte NHL-Superstar bereits die Freigabe der Oilers. Dann schießen Plachta (19.), Yannic Seidenberg (23.) und Kahun (26.) Italien in nur sieben Minuten ab. Für den sieglosen Tabellenletzten Italien traf Michele Marchetti (5.). Ich bin vor neun Stunden aus dem Flieger gestiegen, war noch nicht bei 100 Prozent. "Keine Ausreden, ich bin gekommen, um dem Team zu helfen". Und jetzt kommt noch NHL- Jungstar Leon Draisaitl.

Am Sonntag versuchte NHL-Torhüter Philipp Grubauer den Druck von Draisaitl und sich selbst vor dem abschließenden Vorrundenspiel zu nehmen.

Thomas Greiss verschwand schnell ohne ein Wort, der Wirbel um den Instagram-Like des Eishockey-Nationaltorwarts zu einem Hitler-Vergleich blieb. Für den Goalie der New York Islanders dürfte die WM zu Ende sein. Für Lettland steht am Montag noch das Spiel gegen Russland aus. Da auch der zuvor gesperrte Patrick Hager wieder spielte, musste dessen Kölner Klubkollege Philip Gogulla auf die Tribüne. Im weiteren Spielverlauf war Draisaitl Deutschlands auffälligster Stürmer, auch wenn andere die Tore schossen. Schon nach dreieinhalb Minuten legte er Ehrhoff das Führungstor auf.

Den rotblonden Bart, gediehen durchs Vorankommen in den Playoffs, hatte er bis Samstagabend auch deshalb noch nicht rasieren wollen, "weil die WM hier für mich gewissermaßen die dritte Runde ist". Der Stammtorwart war beim 3:2-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Slowakei wegen einer leichten Verletzung nach wenigen Minuten ausgewechselt worden. Die überfällige erneute Führung nach einem einseitigen ersten Drittel schoss Draisaitls Sturmpartner Plachta in Überzahl. Dieser gelang einem harten Arbeiter der Mannschaft - Yannic Seidenberg, Nach schöner Vorarbeit von Frank Hördler, nagelte Seidenberg die Scheibe in den Winkel. Auch aus den Birken wurde ruhiger und sicherer. Italien kam erst wieder ins Spiel, als Dennis Seidenberg nach einem harten Bandencheck gleich zwei Strafen kassierten.

Sandra Draisaitl ist derzeit vielleicht die wichtigste Person im deutschen Eishockey.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Fußball: Hannover und Stuttgart vor Aufstieg
Zudem tritt Bielefeld bei Dynamo Dresden an und Würzburg hat die schwere Aufgabe in Stuttgart vor der Brust. Zwei Zähler mehr hat 1860 München nach einem 1:2 (1:1) gegen den VfL Bochum auf dem Relegationsplatz 16.

Bundeswehr-Universität lässt Helmut-Schmidt-Bild abhängen
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dass es dort jetzt nicht mehr bleiben sollte, hat mit der Affäre um den rechtsextremen Soldaten Franco A. zu tun.

Mercedes dominiert die Tests in Bahrain
Einziger Mini-Ärger: "Schade ist nur, dass wir als Elfter sehr nah an, aber nicht in den Punkten waren", meinte der 22-Jährige. "Ich denke, ja", scherzte der viermalige Weltmeister nach seinem Sieg im Formel-1-Ferrari beim Großen Preis von Bahrain.

Other news