In diesen Ländern werden die meisten Kinder geboren

Der EU-Schnitt liegt bei 1,58 Kindern je Frau

Frankreich ist das gebärfreudigste Land in der EU. Der EU-Durchschnitt liegt bei 1,58. Auf dem zweiten Platz landeten die Irinnen mit durchschnittlich 1,92 Kindern, den dritten Platz sicherte sich Schweden mit 1,85 Kindern pro Frau.

Die Frauen in Deutschland hatten 2015 so viele Kinder bekommen wie seit 33 Jahren nicht mehr, zugleich war es der bis dahin höchste Wert im wiedervereinigten Deutschland.

Im Jahr 2015 lag die Geburtenrate in Deutschland bei 1,50 Kindern je Frau, so das Statistische Bundesamt in einer aktuellen Pressemitteilung. Allerdings stieg die Geburtenrate in Deutschland auf den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung.

Sie lag aber weiterhin unter der Durchschnittsmarke von 1,58 Kindern je Frau in der Europäischen Union (EU), wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Denn das ebenfalls stark katholisch geprägte Polen gehörte zu den Ländern mit besonders niedriger Geburtenrate. Hier hatten die Frauen jeweils im Schnitt 1,32 Kinder.

Besonders drastisch war der Geburtenrückgang in den vergangenen Jahren im Baltikum: So wurden 2015 in Litauen 45 Prozent weniger Kinder geboren als noch 1990.

Related:

Comments

Latest news

Wie "Naked Attraction" das erste Ziel erreicht hat
Jeder, der bei "Naked Attraction" mitmache, wisse worauf er oder sie sich einlasse, sagt Milka Loff Fernandes weiter. Als erstes wagte Kandidat Rob aus Berlin das verrückte Liebesexperiment. "Nicht zu zart gebaut im Genital-Bereich".

Zidane vor Vertragsverlängerung bei Real
Durch den neuen Kontrakt wäre der ehemalige Weltklasse-Fußballer bis 2020 an den spanischen Rekordmeister gebunden. Januar 2016 die Nachfolge von Rafael Benitez angetreten und war zum Cheftrainer bei Real aufgestiegen.

Macron macht Mitte-Rechts-Politiker Philippe zum Premierminister
Am Sonntag hatte Macron als jüngster Politiker aller Zeiten das französische Präsidentenamt übernommen. Macron wirbt für eine Vertiefung der europäischen Integration und eine Stärkung der Eurozone.

Schulz-Zug definitiv abgefahren? Machtwechsel in Nordrhein-Westfalen - CDU vor
FDP-Chef und NRW-Spitzenkandidat Christian Lindner sagte, der Wahlerfolg der Liberalen sei "ein Auftrag, genauso weiterzumachen". Eine neue Regierungsoption zeichnet sich immerhin in Schleswig-Holstein ab, wo über Schwarz-Grün-Gelb verhandelt wird.

Lattice Data Apple übernimmt Spezialisten für Künstliche Intelligenz
Lattice Data soll auch mehrere Firmen mit Sprachassistenten gefragt haben, ob sie derartige Software gebrauchen könnten. Apple, Google, Samsung und Co. gehen daher regelmäßig auf Einkaufstour und übernehmen dabei vielversprechende Startups.

Other news