"Spiegel" startet digitale Tageszeitung

Zudem wollen sich die Hamburger auch die großen Debatten in den sozialen Netzwerken kümmern. An morgen an sei die kostenpflichtige Ausgabe "Spiegel Daily" zu haben, teilten die Redaktionsspitzen heute mit. "Entschleunigung, Einordnung und Orientierung", nennt das der Verlag. Wer sich dafür entscheidet, findet das Angebot unter der Adresse Daily.spiegel.de sowie auf Spiegel Online.

Die User können zwischen zwei Bezahlmodellen wählen. "Wir haben diese hervorragenden Voraussetzungen der Spiegel-Gruppe genutzt, um ein neues journalistisches Produkt zu entwickeln - eine digitale Tageszeitung für ein Publikum, das täglich das Weltgeschehen verstehen will, ohne permanent online zu sein". Alle anderen müssen 6,99 Euro pro Monat zahlen, alternativ gibt es einen Wochenpass für 2,49 Euro.

"Spiegel"-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer über das neue Produkt: "'Spiegel Daily' ist ein Gemeinschaftsprojekt der Redaktionen von 'Spiegel', Spiegel Online und Spiegel TV". Der Monatspass startet mit einem kostenlosen Probemonat.

Barbara Hans, Chefredakteurin von SPIEGEL ONLINE, sagt: "SPIEGEL DAILY ist eine gute Ergänzung für das minutenaktuelle Angebot der Website und die wöchentliche Berichterstattung des Nachrichtenmagazins, weil es etwas bietet, das weder der SPIEGEL noch SPIEGEL ONLINE in dieser Form leisten können - einmal am Tag ein in sich geschlossenes Angebot, das den Lesern die aktuellen Nachrichten erklärt".

Mit der Spiegel Online-Umfrage, ob Entertainer Harald Schmidt Kolumnist der digitalen Tageszeitung Spiegel Daily werden soll, gab es Ende vergangener Woche bereits eine kleine Andeutung, dass das Projekt nun in die Zielgerade geht.

Related:

Comments

Latest news

Macron kommt zu Antrittsbesuch nach Berlin
Auch Eurobonds, also gemeinsame Anleihen, lehnte er strikt ab: "Die europäische Idee ist etwas anderes als eine Transferunion". Sein Vorgänger François Hollande empfing den 39-Jährigen am Sonntag auf dem roten Teppich in der Pariser Machtzentrale.

Kommt das neue iPad schon im Juni?
Wenn es nach dem Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities geht, so will Apple auf der WWDC-Keynote einiges ankündigen. Das 10,5 Zoll große Tablet soll auf der Entwicklerkonferenz WWDC präsentiert werden, die am 5.

Fußball: Lizenz im zweiten Anlauf für Erste-Liga-Club SV Horn
Außerdem steht nun fest, dass es in der aktuellen Saison einen sportlichen Absteiger aus der Ersten Liga geben wird. Aus der Regionalliga Mitte suchte nur TSV Hartberg um eine Spiellizenz an und erhielt diese auch.

D: Mann von Alkoholisierten zu Tode geprügelt
In Hürth-Hermülheim bei Köln ist ein 29-jähriger Mann an den Verletzungen gestorben, die er bei einer Schlägerei davontrug. Ermittlungen führten zur Identifizierung der beiden Flüchtigen, die gegen 17 Uhr in Hürth-Hermülheim festgenommen wurden.

Weiterer Raketentest in Nordkorea — Trotz UN-Verbot
Das isolierte Land treibt sein Atom- und Raketenprogramm trotz internationaler Kritik und bereits verhängter Sanktionen voran. Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Montag unter Berufung auf die nordkoreanische Agentur KCNA.

Other news