Deutschland: Optimistischer Blick auf die Eurozone lässt Konjunkturerwartungen

Konjunkturerwartungen für Deutschland sind positiv

Deutsche Finanzexperten bewerten die wirtschaftlichen Aussichten sowohl für Deutschland als auch den Euroraum nach wie vor zuversichtlich. Die vom Mannheimer ZEW-Institut erhobenen Konjunkturerwartungen stiegen im Mai weiter an. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Das ist, wie schon im Vormonat, der höchste Stand seit August 2015. Einhergehend mit den besseren Konjunkturaussichten rechnen die Experten auch mit einer Steigerung der Inflationsrate.

Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage in Deutschland fällt ebenfalls erneut besser aus: Der Index steigt sich um 3,8 Zähler auf nun 83,9 Punkte. "Die neusten Veröffentlichungen zum Bruttoinlandsprodukt bestätigen die gute Verfassung der deutschen Wirtschaft", sagte ZEW-Präsident Achim Wambach. Das entspricht einem Minus von 0,01 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Related:

Comments

Latest news

Motorsport: Hamilton gewinnt Barcelona-Rennen vor Vettel
Als alles auf einen frühen Stopp des Briten wartete, kam nach 15 Runden plötzlich zunächst Vettel, um sich weiche Reifen zu holen. Dass der Sieger des Tages, Hamilton, nicht aus dem italienischen Traditionsrennstall kam, konnte Thomas wohl verkraften.

Amazon-Tablets: Neue Ausgaben von Fire 7 und Fire HD 8
Die 2 Jahre Sorglos-Garantie garantiert zudem einen Ersatz durch Amazon, falls das Tablet dennoch einmal kaputt geht. Das Fire HD 8 Kids Editionhat 32 GByte Speicher und kostet regulär 140 Euro und 120 Euro mit aktivem Prime-Abo.

Fußball: Entscheidung über Kapitänsamt beim FC Bayern gefallen
Bayern Münchens Kapitän Philipp Lahm geht mit einem unbekannten und ungewohnten Gefühl in sein letztes Spiel als Fußball-Profi. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus, eine Überraschung wäre die Entscheidung aber nicht.

Internet USA: Nutzer melden erneut Störungen bei WhatsApp
Auch aus Brasilien, den USA und Mexiko kommen verstärkt Meldungen über Ausfälle der Messenger-App. Vereinzelte Meldungen kommen aber auch aus dem Nahen Osten sowie Indien, China oder Russland.

Umweltverschmutzung - 38 Millionen Plastikteile an Pazifikinsel angeschwemmt
Das Ergebnis: Nirgends sonst auf der Welt wurde bisher eine größere Plastikmüll-Dichte festgestellt als auf Henderson Island. Es gebe außer entlegenen Inseln wie Henderson Island vermutlich noch viele weitere Gebiete, in denen sich Plastik sammele.

Other news