Arms: Last-Minute-Nintendo Direct vor der E3 2017 angekündigt

Arms: Last-Minute-Nintendo Direct vor der E3 2017 angekündigt

Nicht nur die Ankündigungen von Nintendo rund um die E3 werden mit Spannung erwartet, auch die Nintendo Direct-Shows sind immer einen Blick wert. Dieses Mal geht es hauptsächlich um "ARMS" für die Switch.

Noch genau ein Monat trennt uns vom Release des Boxspiels ARMS auf der Nintendo Switch.

Mit einer Spezialausgabe von Nintendo Direct wird Nintendo morgen um Mitternacht neue umfangreiche Details zu ARMS für Nintendo Switch veröffentlichen.

Die Nintendo Direct könnt ihr euch dann auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Nintendo oder der Nintendo Homepage anschauen.

Darüber hinaus gibt es aber noch eine Überraschung für alle Fans von Splatoon 2, das im Rahmen des Streams einen neuen Trailer bekommen wird.

Related:

Comments

Latest news

FC Bayern Campus und die Stars von Morgen
Unser Minimalziel muss sein, dass wir die Jungs auf ein Bundesliganiveau vorbereiten können". Wer leitet das NLZ? Hermann Gerland (62) hat als Talentförderer sportlich den Hut auf.

Unity Media schaltet analoges TV-Signal im Kabel ab
Juni wird der südliche Teil Nordrhein-Westfalens auf Digitalempfang umgestellt, der nördliche Teil folgt am 27. Erst im März war das analoge Fernsehsignal über den terrestrischen Empfangsweg eingestellt worden.

Erdogan setzt US-Regierung unter Druck
Die YPG ist im Kampf gegen die Extremistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) einer der wichtigsten Verbündeten der USA. Auch Erdogan bekräftigte, an der Zusammenarbeit mit den USA im Kampf gegen den Terrorismus festhalten zu wollen.

Bremer Gericht verhandelt über Polizeikosten für Bundesliga
Die Vorsitzende Richterin Silke Benjes begründete das Urteil unter anderem mit Mängeln bei der Gebührenfestsetzung. In verhandelten Fall geht es um das Nordderby zwischen Werder Bremen gegen den Hamburger SV am 19.

Arsenal dank Sanchez noch mit Chance auf Champions League
Minute nicht anerkannt, weil Mahrez bei seinem Schuss ausgerutscht war und den Ball doppelt berührt hatte. Außerdem trafen Olivier Giroud (42./80.) und Alexis Sánchez (76.) für die Londoner.

Other news