Auto kollidiert mit Regionalbahn - zwei Tote

Rettungskräfte an der Unfallstelle. In Zeulenroda Triebes kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Auto

In Zeulenroda-Triebes kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Auto.

Bei einem schweren Bahnunfall in Ostthüringen sind zwei Frauen ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Bundespolizei handelt es sich bei den Opfern höchstwahrscheinlich um eine 67-jährige Frau und ihre 12 Jahre alte Enkelin. Das Auto wurde etwa 100 Meter mitgeschleift.

Rettungskräfte an der Unfallstelle.

Der Polizei zufolge fuhr das Auto am Mittwoch wahrscheinlich bei Rot durch eine Halbschranke. Der Unfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr.

Seit Stunden ist die Zugverbindung von Hof nach Gera unterbrochen. Nach den Erkenntnissen der Bundespolizei wurde von den Zugreisenden niemand verletzt.

Related:

Comments

Latest news

Deutschland - Portier vertrieb mit Buch Räuber
Er hielt dem 57-jährigen Portier ein Messer mit etwa 30 cm langer feststehender Klinge und ein Pfefferspray vor. Als der Portier sagte, er habe kein Bargeld, sprühte der Räuber Pfefferspray auf den Mann.

Kriminalität | Passanten verhindern die Flucht zweier Schmuckräuber
Die für einen kurzen Moment glücklich verlaufende Flucht endete jedoch - dank auch der Zivilcourage von Passanten - im Kittchen. Berlin - Am Dienstag überfielen zwei Männer ein Juweliergeschäft in Berlin-Neukölln.

Innensenator: Amri hätte wohl vor Anschlag verhaftet werden können
November und in dem behauptet wurde, Amri sei nur ein Kleinkrimineller - was einen Antrag auf Haftbefehl unmöglich gemacht hätte. Doch er droht auch: "Sollte im LKA irgendwas verschleiert worden sein, werden wir das aufklären und Konsequenzen ziehen".

Eishockey-WM: Schweden siegt zum Vorrundenabschluss
Die US-Auswahl sicherte sich trotz der 1:2-Niederlage gegen die deutsche Auswahl zum Auftakt den Sieg in der Vorrundengruppe A. Dann hätte sich Italien gerettet (Erster im Dreier-Vergleich), die Slowakei wäre Vorletzter, Dänemark Letzter.

WhatsApp Störung: Messenger für viele Nutzer down
Sowohl beim Erhalten als auch beim Versenden von Nachrichten müssen Nutzer demnach mit großen Problemen rechnen. Zudem haben nicht alle Nutzer in den betroffenen Gebieten ein Problem mit der Messenger-App.

Other news