Frankfurts Stendera erleidet Außenmeniskus-Riss

Wieder verletzt Marc Stendera fehlt Eintracht Frankfurt nach einem Außenmeniskus-Riss

Erst vor drei Wochen hatte der Mittelfeldmann von Eintracht Frankfurt sein Comeback nach einem Kreuzbandriss gefeiert, nun fällt er erneut aus.

Beim Mittelfeldspieler von Eintracht Frankfurt wurde ein Riss des Außenmeniskus diagnostiziert; am heutigen Donnerstag ließ er in der Konsequenz einen arthroskopischen Eingriff am Kniegelenk durchführen. "Wir bedauern es sehr, dass Marc sich nach so langer Leidenszeit erneut verletzt hat", unterstreicht Fredi Bobic, Vorstand Sport.

Stendera hatte zwar noch ein paar Mal im Kreise des Teams trainiert und auch am Mittwoch noch einmal gemeinsam mit Alex Meier und Jesus Vallejo individuelle Übungen absolviert. Auch im Pokalfinale gegen Borussia Dortmund am 27. Mai wird er nur Zuschauer sein.

Related:

Comments

Latest news

De Maizière: "unerhörter Verdacht" im Fall Amri
Amri floh über Frankreich nach Italien, wo er wenige Tage nach seiner Tat bei einem Schusswechsel mit Polizisten getötet wurde. Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus sehen in der Entwicklung vor allem einen Verdienst des Sonderermittlers Jost.

Ehefrau und Ehemann bei zwei Messerattacken in Wien verletzt
Ob sie sich verteidigt hat oder auf den Mann losgegangen ist, ist derzeit noch unklar, erklärt Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Der Sohn der Eheleute, der mit seiner Freundin in einem Nebenzimmer schlief, wurde durch die Hilferufe des Vaters geweckt.

CDU und FDP in NRW bereiten Koalitionsverhandlungen vor
Drittstärkste Partei wurde die FDP mit 12,6 Prozent, gefolgt von der AfD mit 7,4 Prozent und den Grünen mit 6,4 Prozent. Laschet hatte vor der Wahl mehrfach betont, dass seine CDU die meisten inhaltlichen Übereinstimmungen mit der FDP habe.

Vollautomatisierte Autos bis 2021 — BMW
BMW würde damit nicht mehr nur Hersteller, sondern zugleich auch eine Art Zulieferer in der Welt der fahrerlosen Autos werden. Schon in den nächsten Wochen soll ein weiterer Autohersteller verkündet werden, der sich der Kooperation anschließt.

Ehemaliger Fox-News-Chef Roger Ailes gestorben
Der Unternehmer machte Fox News zu dem, was er heute ist: eine konservative Bastion in der US-amerikanischen Medienlandschaft. Roger Ailes hat den Kabelsender Fox News als Gründer und CEO in eine rechte Propaganda-Maschinerie verwandelt.

Other news