Mindestens zehn Verletzte Auto rast in Menschenmenge am Times Square

Ex-Soldat rast mit Auto in Menschenmenge Frau tot

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio erklärte, der Unglücksfahrer sei früher Mitglied der US-Marine gewesen und habe eine "kriminelle Vorgeschichte". Der Fahrer wurde verhaftet - Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gibt es bislang nicht.

New York (dpa) - Mit hohem Tempo ist ein Autofahrer am New Yorker Times Square in eine Gruppe von Fußgängern gerast und hat dabei mindestens eine Frau getötet und 22 weitere Menschen verletzt. Die Feuerwehr bestätigte der Deutschen Presse-Agentur den Vorfall am Donnerstag und sprach auf Twitter von einem "Verkehrsunfall". Zuletzt wurde der 26-Jährige in der vergangenen Woche festgenommen, weil er einen Notar mit einem Messer bedrohte. Bei der Toten handelt es sich laut Polizei um eine 18-jährige Frau.

Der Times Square ist einer der belebtesten Plätze der Welt. War er tatsächlich betrunken oder unter Einfluss von Drogen, wie die "New York Times" unter Berufung auf einen Strafverfolger vermutete?

Das Foto eines Twitter-Nutzers zeigte ein Auto, das auf den Gehweg gefahren war und auf Pollern einer Verkehrsinsel hängen blieb. Dennoch sollen die stadtweit 36.000 Polizisten die viel besuchten Orten der Metropole nun noch stärker bewachen, kündigte er an.

Laut einem Bericht der "New York Times" stand der Lenker anscheinend unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Mehrere Straßenblöcke lang sei das Auto auf dem Gehsteig gerast, sagt Emura - einige der Verletzten nach wie vor auf der Motorhaube. Er sei schon zwei Mal wegen Alkohol am Steuer festgenommen worden, in den Jahren 2008 und 2015. Ob er das Auto absichtlich in die Menge steuerte, war zunächst unklar.

Bei dem Vorfall wurde eine Person getötet und bis zu 20 weitere verletzt.

Nach dem Crash hat die Polizei das Gebiet weiträumig abgesperrt, Rettungskräfte kümmern sich um die Verletzten. "Als Vorsichtsmaßnahme", wie De Blasio sagte.

Der für seine Leuchtreklamen bekannte Platz an der Kreuzung Broadway und Seventh Avenue ist auch bei Touristen sehr beliebt. In der Gegend von Manhattan liegen Büros, Geschäfte sowie viele Theater und Restaurants. Auch Präsident Donald Trump wird über die Lage informiert.

Ein Auto raste am Donnerstag gegen 11 Uhr Vormittag (Ortszeit) auf den New Yorker Times Square in eine Menschenmenge.

Related:

  • Fußball-Wetten in Europa
  • Tipps für Online Casino Spieler

    Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

    Biggest slot jackpot wins in 2019

    This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.
    Putin bietet Aufnahme des Gesprächs Trump-Lawrow an

    Putin bietet Aufnahme des Gesprächs Trump-Lawrow an

    Man sei auch nicht besorgt darüber, dass andere Geheimdienste die Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten einstellen könnten. John McCain, Republikaner, selbst einmal im Rennen um die Präsidentschaft gewesen, fühlt sich wie in einer Endlosschleife.

Comments

Latest news

Hohe Strafen drohen - Viel Kritik an deutschem Hass-Posting-Gesetz
Es sind leistungsstarke Zensurinstrumente, mit denen die Verbreitung bestimmter Inhalte effektiv verhindert werden kann. Bedenklich sei außerdem, dass der Gesetzentwurf "Hasskriminalität" ebenso behandele wie " strafbare Falschnachrichten".

Seeleute streiken: Kein Fährverkehr in der Ägäis
Am Donnerstag wird das griechische Parlament über ein neues Sparpaket entscheiden. Es ist Voraussetzung für weitere Finanzspritzen seitens der Gläubiger des Landes.

Putin will Inhalte von Gespräch Trump-Lawrow veröffentlichen
Das Gespräch Trumps mit Comey soll einen Tag nach dem Rücktritt Flynns als nationaler Sicherheitsberater stattgefunden haben. Trump erklärte, er habe mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow "Fakten über Terrorismus und Flugsicherheit" geteilt.

EU-Parlament - Streaming-Abos künftig auch im Ausland nutzbar
Bisher hatten die Anbieter den Zugriff aus anderen Ländern häufig verweigert, da ihnen dazu die Rechte fehlten. Anbieter wiederum dürfen zum Schutz ihrer Urheberrechte " wirksame und zumutbare " Maßnahmen ergreifen.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news