Mord im Volkspark: Polizei bittet um Mithilfe

Mord im Volkspark: Polizei bittet um Mithilfe

Der 34-jährige Informatiker war am vergangenen Sonntagmorgen im Volkspark Friedrichshain, einem bekannten Cruisinggebiet, schwer verletzt aufgefunden worden; er starb kurz darauf an seinen Verletzungen (queer.de berichtete).

Mit der Veröffentlichung eines neuen, aktuelleren Fotos von Stefan Unterweger erhofft sich die Berliner Polizei entscheidende Hinweise, die zur Aufklärung des Mordes an dem schwulen Italiener führen können. Die Obduktion ergab, dass er Opfer eines Mordes geworden ist, denn es wurden mehrere Stiche in seinen Oberkörper entdeckt. Zum Tatwerkzeug sind zurzeit keine genaueren Angaben möglich. Herr Unterweger dürfte zwischen 2 und 5 Uhr am späteren Fundort, Volkspark Friedrichshain im Bereich des "kleinen Bunkerberges", angegriffen und getötet worden sein.

Wer hat sich am Sonntag, den 14. Mai 2017, im Zeitraum von 1 bis 5 Uhr im Volkspark Friedrichhain aufgehalten und verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Ein Tatmotiv ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht ersichtlich. Gleiches gilt für Taxifahrer, die in diesem Zeitraum in der Umgebung des Parks Fahrgäste abgesetzt oder aufgenommen haben. Außerdem werden Personen gesucht, die den Toten kannten und Auskunft über seine Lebensgewohnheiten und seinen Bekanntenkreis geben können.

Related:

Comments

Latest news

Schweiz scheitert an Schweden
Mit dem neuen Assistenten, dem Schweden Tommy Albelin , trat die Schweiz in Paris deutlich verbessert auf. Der EVZ-Stürmer ist einer derjenigen Spieler, die beim Silbergewinn 2013 dabei waren.

Christian Ulmen, Fahri Yardim
Grund genug offenbar, um mit Christian Ulmen, Hauptdarsteller und Regisseur von jerks, in die Verlängerung zu gehen. Nach großartigen Abruf-zahlen setzt der Video-on-Demand-Anbieter seine erste Eigenproduktion fort.

Iran: Präsidentenwahl im Iran
Sein konservativer Gegner stehe für eine "Logik des Verbots", warnte Ruhani, und verstehe nichts von Diplomatie. Voraussichtlich können Wähler noch bis Mitternacht der Ortszeit abstimmen, nach unserer Zeit ist das 21.30 Uhr.

Etihad schießt Air Berlin erneut Hunderte Millionen zu
Es geht um 1,2 Milliarden Euro! Er muss es wissen, denn auch die Lufthansa hält einen kleinen Anteil an der neuen Gesellschaft. Air Berlin rutschte voriges Jahr mit einem Rekordverlust von 782 Millionen Euro noch tiefer in die roten Zahlen.

Athen: Streiks stoppen Fährverkehr und Nachrichten in Griechenland
Nach den Regierungsplänen soll das griechische Parlament am Donnerstag weitere Rentenkürzungen und Steuererhöhungen beschließen. Montag, 15.05.2017, 16.40 Uhr: Griechenland ist mit einem Rückgang seiner Wirtschaftsleistung ins neue Jahr gestartet.

Other news