Präsidentenwahl im Iran begonnen

20160520_AFN_DGAP__Papillon

Die beiden anderen Kandidaten gelten als chancenlos.

Dubai (Reuters) - Bei der Präsidentenwahl im Iran ist die Öffnungszeit der Wahllokale wegen des großen Andrangs verlängert worden.

Die Wahl vom Freitag wird auch als Referendum gesehen: Ruhanis Politik der Öffnung steht gegen Raeissis Abschottungspolitik. Rohani ist zwar Favorit, aber Raeissi genießt die Unterstützung des Klerus sowie der staatlichen Medien.

Am Freitag Vormittag gaben bereits Millionen Iraner ihre Stimme ab. Die Wähler sollten außerdem nicht vergessen, dass das Wahlergebnis auch außenpolitisch für das Land enorm wichtig sei, so der Präsident. Bei der Wahl müssten die Iraner entscheiden, welchen Weg sie gehen wollen: Freiheit oder "Frauen und Männer durch Mauern getrennt". Vier Jahre zuvor hatte die Wiederwahl des Hardliners Ahmadinedschad zu massiven Protesten der Reformer geführt, die ihm eine Manipulation des Urnengangs vorwarfen. Die Bürger setzten auf seine Versprechen, das Land weltoffener und liberaler zu machen und die von Sanktionen geplagte Wirtschaft wieder anzukurbeln. Im Gegenzug wurden die meisten Wirtschaftssanktionen aufgehoben. Doch wirft er Ruhani vor, zu wenig daraus gemacht zu haben. Auch wenn sich Chamenei aus dem Wahlkampf weitgehend herausgehalten hat, gilt es als sicher, dass er lieber Raeissi auf dem Präsidentenstuhl sehen würde. Der umstrittene frühere Präsident Mahmud Ahmadinedschad war wie hunderte andere Bewerber vom Wächterrat nicht zur Wahl zugelassen worden.

Der iranische Spitzenkandidat des erzkonservativen Klerus, Ebrahim Raeissi, bei der Stimmabgabe. Wie viele Iraner beklagte er aber, dass sich für ihn persönlich in Ruhanis Amtszeit nichts verbessert habe.

Die Wahllokale sind voraussichtlich bis 21.30 Uhr (MESZ) geöffnet. In den 1980er Jahren hatte er als Richter politische Häftlinge zum Tode verurteilt. Erste Prognosen soll es schon Samstag in der Früh geben geben. Endergebnisse werden am Abend oder spätestens am Sonntag erwartet. Nur die Angaben des Innenministeriums seien amtlich.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Mindestens 20 Tote bei Anschlag auf Politiker in Pakistan
Die Gruppe wird in Pakistan konsequent bekämpft, kann aber immer wieder schwere Anschläge verüben. Fernsehbilder zeigten verbeulte Geländewagen und Blutlachen auf einer staubigen Straße.

Franco A.: Hinweise auf rechtes Netzwerk an Bundeswehr-Universität
Mit zwei Kameraden habe er die Studentenzeitschrift der Bundeswehrhochschule zur Plattform für rechte Thesen umfunktioniert. Weder die Hochschule in München noch der MAD wollten sich laut SZ auf Nachfrage zu den Vorwürfen äußern.

FDP sagt definitiv Nein zu "Ampel"-Koalition in Schleswig-Holstein"
Die Grünen um Schulministerin Sylvia Löhrmann brachen auf sechs Prozent ein, während die AfD mit siebeneinhalb Prozent in den 13. Die SPD leckt unterdessen ihre Wunden, während sich erste Kandidaten für eine neue Parteiführung in Stellung bringen.

Other news