Schlimme TragödieBaby in Belgien verhungert, weil Eltern ihm nur Superfood gaben

Schrecklich! In Belgien ist ein Baby verhungert weil die Eltern ihm nur Milchersatz Produkte zu trinken gaben

Seine Eltern Peter S. und Sandrina V., sollen bei Lucas selbst eine Laktose- und Glutenintoleranz diagnostiziert haben. Nun stehen sie vor Gericht. Von da an sollen nur noch Milchersatz aus Hafer, Buchweizen, Quinoa und Reis auf dem Speiseplan gestanden haben.

Hannover. Noch etwas mehr als vier Kilogramm wog der sieben Monate alte Junge als die Eltern ihn zu einem Arzt brachten - das entspricht etwa der Hälfte des Normalgewichts.

Doch den Eltern fiel auf, dass ihr Säugling die Milch-Nahrung gar nicht gut vertrug. Erst als sich Lucas immer wieder übergeben habe, seien die Eltern mit ihm zu einem Homöopathen gegangen.

Wie es in den Berichten heißt, wurde Lucas in den ersten Monaten nach seiner Geburt noch von seiner Mutter gestillt und bekam das Fläschchen. Dieser übersandte den Säugling in ein Krankenhaus.

Die Eltern zogen daraufhin jedoch keinen Mediziner zu Rate, sondern gingen einfach davon aus, dass ihr Sohn an einer Gluten- und Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) leidet. Produkte, die sie auch in ihrem Naturkostladen anbieten. Einen Monat vor dem Hungertod des sieben Monate alten Jungen habe er noch sechs Kilo gewogen, rechtfertigte sich die Mutter vor Gericht. Dieser erkannte sofort den lebensbedrohlichen Zustand des Kindes und schickte die Familie sofort in ein Krankenhaus. Da war es aber bereits zu spät: Angekommen in der Klinik, war Lucas bereits tot. Doch bei der Ankunft war der Junge bereits tot. Ihre Vorstellungen von Medizin hätten ihrem Kind das Leben genommen. Lucas starb laut Gutachten an "pathologischer Unterernährung".

Die Verteidigung hält indes dagegen: Lucas' drei Schwestern ginge es bei den Eltern gut. Seine Forderung: 18 Monate Haft.

Der kleine Junge habe in der Folge immer wieder zu- und abgenommen. Der Vater versicherte, dass sie immer versucht hätten, gut für ihren Sohn zu sorgen. Das Urteil wird für Mitte Juni erwartet.

Related:

Comments

Latest news

Verteidigungsministerin begibt sich auf Spuren von Franco A.
Inzwischen hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen wegen des Verdachts einer staatsgefährdenden Gewalttat an sich gezogen. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz forderte die Ministerin auf, selbst Verantwortung für die Vorfälle zu übernehmen.

DFB: Kein Druck auf Demirbay bei Entscheidung
Der 23-Jährige mit türkische Wurzeln hatte sich erst kurzfristig für einen Einsatz im deutschen Nationalteam entschieden. Der TFF schien, unmittelbar bevor Bundestrainer Joachim Löw den Hoffenheimer für den Confed Cup in Russland (17.

Niederlande: Wenn sich der König aus dem Cockpit meldet
Hat sicherlich auch zufällig das harte Auswahlverfahren der KLM bestanden und fliegt nun regelmäßig die früh-Flüge. Die Passagiere werden davon aber nichts erfahren - wann der König als Kopilot an Bord ist, wird nicht mitgeteilt.

Splatoon 2: Singleplayer-Modus + Hardware-Bundle vorgestellt
Der Helden-Modus dient dabei vor allem als Trainingslager, damit ihr für die Multiplayer-Farbschlachten bestens vorbereitet seid. Auf der Direct-Konferenz war nicht nur ARMS Thema, sondern auch das farbenfrohe Fun-Shooter-Sequel Splatoon 2 .

Roger Ailes: Ehemaliger Fox-Chef im Alter von 77 Jahren gestorben
Er wurde Berater von US-Präsident Richard Nixon, später auch von Ronald Reagan und George Bush sen. Gemeinsam haben Rupert Murdoch und Roger Ailes den Nachrichtensender Fox News groß gemacht.

Other news