Wikileaks-Gründer : Schweden stellt Ermittlungen gegen Assange ein

Julian Assange

Stockholm. Die schwedische Staatsanwaltschaft hat angekündigt, von weiteren Ermittlungen gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange abzusehen. Falls Assange die ecuadorianische Botschaft verlasse, in der er seit 2012 lebt, drohe ihm die Verhaftung. "Das ist ein totaler Sieg für Julian Assange". Nun will aber offenbar Ecuador sich verstärkt darum bemühen, dem WikiLeaks-Gründer Asyl zu gewähren.

Der 45-jährige Australier twitterte wenig später: "Sieben Jahre lang ohne Anklage festgehalten (.) während meine Kinder gross geworden sind und mein Name verleumdet wurde".

Er hat wieder gut lachen: Julian Assange reagiert auf Twitter mit einem Bild auf die Nachrichten aus Schweden. Hintergrund ist ein ausstehender Haftbefehl, weil Assange im Juni 2012 nicht vor Gericht erschienen war. Mit gereckter Faust präsentierte er sich den internationalen Journalisten. "Sollte Julian Assange nach Schweden zurückkehren, bevor das Verbrechen im August 2020 verjährt, könnten die Ermittlungen wieder eröffnet werden", sagte sie.

Die schwedische Staatsanwältin Marianne Ny teilte am Freitag in Stockholm mit, dass man nach Verhören in London im vergangenen November alle Möglichkeiten ausgeschöpft habe, die Ermittlungen weiterzuführen.

Zwei Schwedinnen hatten die Vorwürfe gegen Assange erhoben. Den Vorwurf, Wikileaks habe gemeinsame Sache mit russischen Hackern gemacht, wies Assange stets vehement zurück.

Führende amerikanische Politiker hatten ihn als Terroristen bezeichnet und sogar seine Exekution gefordert. Der Australier fürchtete, von Schweden aus in die USA ausgeliefert zu werden, wo ihm eine Verurteilung für die Enthüllungen seiner Plattform Wikileaks droht.

Das Anwaltsteam von Assange hat schon vor längerer Zeit bei der britischen Regierung nachgefragt, ob ihr ein Auslieferungsgesuch der USA für Assange vorliege, aber keine Antwort erhalten. Er war einem Gerichtstermin vor fünf Jahren nicht nachgekommen. Einer seiner Anwälte sprach gegenüber der Nachrichtenagentur AFP von "dem Ende eines Alptraums" für den Wikileaks-Gründer.

"Er hat Herzprobleme", klagte sie, "eine chronische Lungenentzündung und schwere Schulterschmerzen". Bis zum frühen Nachmittag hatte sich Assange nicht am Fenster oder auf dem Balkon der Botschaft blicken lassen. Um einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen, hat er sich eine UV-Lampe ins Zimmer geholt.

Wann kann Assange die Botschaft verlassen?

Wird Assange von Scotland Yard verhaftet?

Die britische Polizei würde den Australier sofort verhaften, wie aus einer Mitteilung der Londoner Beamten hervorgeht. Verschärft die US-Regierung die Verfolgung von WikiLeaks? Ab jetzt, so die Organisation, liege der Fokus auf Großbritannien.

Tasächlich sollen die USA bereits eine Anklage gegen ihn vorbereiten, berichten Washington Post und CNN übereinstimmend.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Trinken nicht mehr cool? Jugendliche sagen öfter Nein zu Alkohol - Studie
MACH DEN TEST: DU UND ALKOHOL Es geht darum, was dir wichtig ist im Leben, was du gerne machst und was nicht. Besonders die Jugendlichen, die viel trinken, reduzieren ihren Alkoholkonsum nämlich mengenmäßig nicht.

Bericht: Hinweise auf rechtes Netzwerk an Bundeswehr-Universität München
Beim offiziellen Akt zum Volkstrauertag 2014 im oberpfälzischen Eslarn sprach Felix S. vor Soldaten und Bürgern. Studenten der Hochschule machten in den vergangenen Jahren immer wieder Schlagzeilen wegen rechter Umtriebe.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news