WWDC-Gerüchte: Apple aktualisiert MacBooks und stampft iPad Mini ein

MacBook Air mit Kaffee

Neben der Vorstellung von iOS 11 und dem Nachfolger für macOS Sierra wird bekanntlich der Siri-Speaker als "one more thing" gehandelt. Erst im Oktober 2016 kamen neuen MacBook Pro mit Intel-Prozessoren der sechsten Generation auf den Markt. Momentan wird ein Skylake-Core-m7 mit bis zu 1,3 GHz bei den 12-Zoll-Geräten verbaut.

Laut Bloomberg, die als durchaus vertrauenswürdig kategorisiert werden dürfen, sollen das MacBook und das MacBook Pro die aktuellen Kaby Lake Prozessoren erhalten. "Auch ein schneller Intel-Chip für das 12" MacBook steht laut Bloomberg auf dem Fahrplan. Demnach bringt Apple ein neues Macbook, ein neues Macbook Pro und ein neues Macbook Air mit zur Konferenz, um Microsoft Konkurrenz zu machen.

Etwas überraschend könnte es zudem ein Upgrade für das seit März 2015 nicht mehr erneuerte MacBook Air geben.

Am 5. Juni eröffnet Apple die WWDC und wahrscheinlich werden dort eine Reihe neuer Notebooks vorgestellt. Zudem soll Apple ein Update für das bei seinen Kunden immer noch beliebte MacBook Air mit 13-Zoll-Display planen. Das aktuellste Apple-Notebook ist das im vergangenen Herbst vorgestellte MacBook Pro mit Touch Bar.

Der weltweite PC-Markt ist laut IDC im ersten Quartal nur um 0,6 Prozent gewachsen. Es gäbe also durchaus gute Gründe für Apple, auf der WWDC in diesem Bereich Neuerungen vorzustellen, böten die doch die Möglichkeit, die positive Entwicklung zu verstärken.

Apple plant laut eines Bloomberg-Berichts die baldige Aktualisierung des kompletten MacBook-Portfolios. Ein Grund dafür sei die zunehmende Beliebtheit von Smartphones mit großen Displays - ein Trend, den Apple mit den 5,5 Zoll großen Plus-Varianten von iPhone 6, 6S und 7 bediene.

Related:

Comments

Latest news

Schulz kündigt "Zukunftsplan für Deutschland" an
Der Spitzenmann der Sozialdemokraten will zudem eine Million Plätze auf Ganztagsschulen schaffen und die Kita-Gebühren abschaffen. Auf diese Weise würden Familien stärker entlastet als durch steuerliche Maßnahmen, fügte der SPD-Chef hinzu.

"Big Bang Theory"-Ableger "Sheldon": Erste Bilder!"
Sheldon Cooper gern zu haben - etwa, wenn er zum gefühlt hundertsten Mal eine Folge seiner Serie "Spaß mit Flaggen" vorstellt. Ein erster Trailer zeigt, womit das neunjährige Wunderkind in seiner Heimat Texas zu kämpfen hatte.

Bayern, Bamberg und Oldenburg im Halbfinale
Den Schwaben, die in der Hauptrunde nur zwei Partien verloren hatten, ging beim Lokalrivalen aus Ludwigsburg am Ende die Luft aus. Beste Werfer der Norddeutschen waren der Belgier Maxime de Zeeuw und der US-Amerikaner Rickey Paulding mit jeweils 18 Punkten.

Auf der A995 bei Taufkirchen: Ford aus Landkreis Rosenheim fliegt meterweit
Die Anschlussstelle blieb für die Bergungsarbeiten durch die Feuerwehr Taufkirchen Richtung München eineinhalb Stunden gesperrt. Auch der Unfallfahrer hatten den unglaublichen Stunt nach örtlichen Infos mit nur leichten Verletzungen überstanden .

Neuer Bayern-Kapitän: Ancelotti lässt Team und Verein entscheiden
Hummels hat "Lust" auf den Saisonendspurt. "Mal sehen, ob das funktioniert", sagte er bei FCB.tv. Unter anderem wird er Renato Sanches und Joshua Kimmich von Beginn an einsetzen.

Other news