Fußball-Bundesliga - Dortmund erreicht Platz 3, Wolfsburg in der Relegation

Wolfsburg muss in die Relegation

Borussia Dortmund schafft die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League.

Fußball Der VfL Wolfsburg muss als Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga in die Abstiegsrelegation und trifft am 25. und 29. Mai auf den Zweitliga-Dritten. Köln löste das Europacup-Ticket durch ein 2:0 gegen den FSV Mainz 05.

Komplizierter ist das Rennen um die Europa-League-Teilnahme.

Die Niedersachsen rutschten am Samstag im letzten Saisonspiel durch ein 1:2 beim Hamburger SV auf den Relegationsplatz. In der ersten Halbzeit hatte Filip Kostic (32.) die Wolfsburger Führung durch Robin Knoche (23.) ausgeglichen.

Der deutsche Meister Bayern München und RB Leipzig können schon länger für die Königsklasse planen. Je zweimal Marco Reus (32. und 75.) und Pierre-Emerick Aubameyang (42. und 89.) schossen bei Gegentoren von Zlatko Junuzovic (7.), Fin Bartels (46.) und Max Kruse (68.) den Sieg heraus. Damit war auch das 0:0 von 1899 Hoffenheim gegen den FC Augsburg ohne Bedeutung. Als ungesetzte Mannschaft droht dem Team von Julian Nagelsmann dort aber ein schwerer Gegner. Wenn Borussia Dortmund am 27. Mai das Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt gewinnt, kann sich auch der Tabellensiebte auf internationale Spiele freuen, ansonsten muss man mindestens Sechster werden. Damit gibt es auch erstmals seit 43 Jahren zwei Spieler, die in einer Saison die Marke von 30 Toren erreichten. Sollten die Dortmunder als Champions-League-Teilnehmer den Pokal holen, würde Freiburg als Tabellensiebter einen Startplatz in der Europa League ergattern. Neben Lahm wurde auch der spanische Mittelfeldstar Xabi Alonso in den Ruhestand verabschiedet. Als Absteiger stehen bereits seit dem vergangenen Wochendende Darmstadt und Ingolstadt fest. Zum Abschluss blieb den beiden Clubs ein letztes Erfolgserlebnis verwehrt. Vor dem 34. Spieltag liegt der BVB aufgrund seiner um vier Treffer besseren Tordifferenz vor den Kraichgauern.

Related:

Comments

Latest news

Merkel stellt Ukraine neue Friedensgespräche in Aussicht
Poroschenko unterstrich, die Erfüllung des Minsker Friedensabkommens sei weiter von "großer Bedeutung" für sein Land. Es ist ein zähes Bemühen um Frieden in der Ostukraine.

USA bei Eishockey-WM mit Chance auf Gruppensieg
Zudem erwischte Goalie Florian Hardy, der gegen Finnland (5:1) und Kanada (2:3) überzeugt hatte, nicht den besten Tag. Am Samstag sorgten 55.239 Besucher in Köln und 28.198 in Paris für eine Zuschauer-Bestmarke des bisherigen Turniers.

Wolfsburg reagiert gelassen auf angebliche Gräfe-Ansetzung - Jonker will beim
HSV-Trainer Markus Gisdol zu der Gräfe-Ansetzung: "Es bringt nichts, sich darüber Gedanken zu machen". Gräfe und der HSV haben eine gemeinsame Vorgeschichte.

Nord-CDU führt Sondierungsgespräche mit Grünen und FDP
Lindners Ansicht, dass es die größten Differenzen bei der Wirtschaftspolitik gebe, teile er "überhaupt nicht", sagte Laschet. In der SPD war schon am Wahlabend Ministerpräsidenten Hannelore Kraft von allen ihren Parteiämtern zurückgetreten.

News Pokémon GO Abenteuer-Woche mit Stein-Pokémon liegt vor euch
Die Abenteuerwoche in Pokémon GO bietet Trainern viele Argumente, sich an die frische Luft zu begeben und Monster zu jagen. Wenn euch die Abenteuerlust nun gepackt hat, dann findet ihr in eurem Avatar-Kleiderschrank einen schicken Abenteuerhut .

Other news