Lahm zieht in Bayern-Ruhmeshalle ein

Hermann Gerland ist voll des Lobes über Philipp Lahm

Osnabrück. Am Samstagnachmittag, etwa gegen 17.15 Uhr, wird es soweit sein: Philipp Lahm wird das letzte Pflichtspiel seiner Karriere bestritten haben. Was er nach seiner Karriere machen wird, ist noch unklar. Das teilte der deutsche Rekordmeister am Freitag mit.

Der 33-Jährige ist der erste Münchner seit Oliver Kahn, dem diese Ehre zuteil wird.

Lahm beendet morgen seine glanzvolle Laufbahn.

Ob im Rot-Weiß des FC Bayern München oder im Dress der Nationalmannschaft: Philipp Lahm hat den deutschen Fußball über mehr als ein Jahrzehnt hinweg geprägt.

"Diese Auszeichnung stellt ihn mit den ganz Großen des FC Bayern auf eine Stufe", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: "Philipp Lahm ist einer der verdientesten Spieler in der neueren Geschichte des FC Bayern".

Related:

Comments

Latest news

Freund mit Kreissäge getötet: Zwölf Jahre Haft
Nach Überzeugung des Gerichts hat die Angeklagte den Mann Ende 2008 in Haar bei München beim Sexspiel mit der Kreissäge getötet . Einer 32-jährigen Studentin wird vor dem Landgericht München I vorgeworfen, ihren damaligen Freund beim Sex getötet zu haben.

USAEx-FBI-Chef Comey vor Geheimdienstausschuss des Senats
Verbunden mit Gipfeltreffen der Nato und der G 7 hat die Reise aber einen eher geostrategischen als einen religiösen Charakter. Bei diesem Treffen wird Trump eine Rede halten, in der er eine weltweit friedvolle Vision des Islam zum umreißen will.

Trump droht Ex-FBI-Chef Comey
McCabe sagte auch, dass es kein Standardverfahren sei, jemanden darüber zu informieren, dass das FBI nicht gegen ihn ermittle. Es geht um den Verdacht der illegalen Absprachen zwischen Trumps Team und der russischen Regierung während des US-Wahlkampfs.

Comey ist zu Aussage vor US-Senat bereit — Geschasster FBI-Chef
Zuletzt soll Trump dann im Beisein des russischen Außenministers über Comey gesagt haben: "Ich habe gerade den FBI-Chef gefeuert". Der Betroffene kann auch mit den Behörden zusammenarbeiten oder über Wissen verfügen, das für die Polizei nützlich ist.

Trump lästerte bei Treffen mit Russen über Ex-FBI-Chef
Trump habe demnach zu Lawrow und dem russischen US-Botschafter Kislyak gesagt, Comey sei verrückt gewesen, ein echter Spinner. Die Informationen über mögliche Terrorbedrohungen des Islamischen Staates sollen vom israelischen Militärgeheimdienst stammen.

Other news