PlatinumGames: Die Bayonetta-Macher arbeiten an neuer Spiele-IP

Für die Fans der Spiele von Platinum bleibt damit nur abzuwarten, ob der neue Director auch bedeutende Änderungen für die noch zu entwickelnden Spiele mit sich bringt.

Auch in Zukunft werden wir wohl noch den einen oder anderen Titel aus dem Hause Platinum Games erwarten dürfen. Wie Producer Atsushi Inaba im Rahmen der BitSummit in Kyoto verlauten ließ, arbeitet Platinum Games bereits an einer völlig neuen Marke. Die Mannen werkeln aber offensichtlich auch an einer komplett neuen Franchise.

Handfeste Informationen gibt es zu dieser Marke noch nicht, allerdings erfolgten kleinere Andeutungen.

Inaba bestätigte, dass eine "form- und gestaltlose IP" existiert, über die er noch nicht sprechen kann. Das ist im Grunde der gesamte Informationsstand zum neuen Projekt.

Interessant dabei ist, dass er immerhin bestätigte, dass auch ein neuer Director involviert ist. Darüber hinaus plauderte Inaba auf der jüngsten BitSummit ein wenig über die Release-Frequenz.

Schon vor einem Jahr gab Platinum Games bei der gleichen Veranstaltung bekannt, dass man davon träumt, eine eigene IP zu erschaffen. Laut seiner Aussage ist es derzeit offen, ob Platinum Games auch weiterhin ein Spiel pro Jahr veröffentlichen wird. Offenbar hat man inzwischen damit begonnen, diesen Traum in die Wirklichkeit umzusetzen.

Related:

Comments

Latest news

Europa-Termin für Utawarerumono: Mask of Truth
Es liegt an einer kleinen Gruppe vertrauter Gesichter, sich gegen die Macht der Imperialen Armee zu stellen. Zusätzlich können bestimmte Charaktere zusammen verheerende Koop-Attacken und Koop-Finisher auslösen.

Lahm zieht in Bayern-Ruhmeshalle ein
Der 33-Jährige ist der erste Münchner seit Oliver Kahn, dem diese Ehre zuteil wird. Was er nach seiner Karriere machen wird, ist noch unklar.

Bundesliga: Ausrüster bietet Bayern-Trikots von Marvin Plattenhardt an
Die Rückennummer fünf, die adidas Plattenhardt zuordnet, hat beim Rekordmeister zudem Mats Hummels für sich beansprucht. Der 25-Jährige wurde unlängst von Bundestrainer Joachim Löw überraschend für den Confed Cup nominiert.

Ermittlungen gegen Trumps Berater im Weißen Haus
Der republikanische Ausschussvorsitzende Jason Chaffetz bezeichnete Mueller als "hervorragende Wahl". "Tadellose Referenzen. Kritiker werfen dem Präsidenten vor, Comey wegen der FBI-Ermittlungen zur Russland-Affäre entlassen zu haben.

AfD-Chefin Frauke Petry bringt Jungen zur Welt - und so heißt er
Der Vorsitzende der neu in den NRW-Landtag gewählten AfD-Fraktion, Marcus Pretzell, ist wieder Vater geworden. Privat hat Frauke Petry Grund zur Freude: Die AfD-Chefin hat ihr Kind zur Welt gebracht - einen Sohn.

Other news