Torwart Schwolow und SC Freiburg verlängern Vertrag

Fühlt sich in Freiburg wohl Alexander Schwolow

Alexander Schwolow hat sich für einen Verbleib beim SC Freiburg entschieden und seinen Vertrag beim Sport-Club verlängert. Wie der Tabellenfünfte der Fußball-Bundesliga mitteilte, verlängerte der 24-Jährige seinen Vertrag vorzeitig. Schon Mitte April hatte Schwolow gegenüber der BZ geäußert, dass er davon ausgeht, dass er bleibt.

Schwolow hatte zuletzt das Interesse mehrerer Bundesligisten geweckt. In der Saison 2013/14 gab er sein Bundesliga-Debüt in der Profimannschaft. In Freiburg hat Schwolow insgesamt 66 Erst- und Zweitligaspiele absolviert. Der 24-Jährige kam bereits im Alter von 16 Jahren in die Freiburger Fußballschule. "Er ist ein sicherer und stabiler Rückhalt unserer Mannschaft", lobt SCF-Sportvorstand Jochen Saier den Schlussmann.

Auch Schwolow freute sich über die weitere Zusammenarbeit: "Der SC ist der Verein, bei dem ich mich seit Jahren absolut wohlfühle und mit dem ich etwas erreichen möchte". Die Vertragsverlängerung ist für mich nicht nur eine Vernunfts- sondern auch eine Herzensentscheidung. "Wir freuen uns, dass Alex diesen Weg mit uns weitergeht". Über Vertragsinhalte wurde wie gewohnt beim Sportclub Stillschweigen vereinbart.

Related:

Comments

Latest news

Fußball: Real hat eine Hand am Meistertitel
Bei einer Niederlage und einem Sieg von Barcelona wäre Barça Meister, denn die Katalanen haben den direkten Vergleich gewonnen. Zum Abschluss gastiert Real beim Tabellenelften in Malaga, Barcelona empfängt zeitgleich (20.00 Uhr) den Achten Eibar.

Maas weist Kritik am Gesetz gegen Hass im Netz zurück
Minister Maas will diese Einwände jedoch nicht gelten lassen. "Das ist die Grenze der Meinungsfreiheit", sagte Maas. Außerdem sollen die Netzwerkbetreiber verpflichtet werden, Ansprechpartner für Behörden in Deutschland einzusetzen.

Eberl dementiert "Bild"-Bericht: 30 bis 40 Mio für Transfers? "Totaler Blödsinn"
Dass sich Freiburgs Vincenzo Grifo (24) im Anflug auf Gladbach befindet, berichtete der kicker bereits mehrfach. Auch, dass für das zentrale Mittelfeld Denis Zakaria (20) von Young Boys Bern zum Kandidatenkreis zählt.

BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang: Steht der Wechsel fest?
FC Köln auf taube Ohren gestoßen, zuletzt hatte Tianjin angeblich noch einmal nachgelegt (hier die Hintergründe). Der Franzose wurde am gestrigen Donnerstag von der ‚L'Équipe' mit Tianjin in Verbindung gebracht.

Phantom Dust ab sofort gratis für Xbox One und Windows 10
Natürlich wird dabei vorausgesetzt, dass man Windows 10 besitzt, um auf Phantom Dust zurückgreifen zu können. Microsoft Studios hat für Dienstag die Neu-Veröffentlichung von Phantom Dust in Aussicht gestellt.

Other news