Wespe löst schlimmen Unfall mit zwei Schwerverletzten aus

Viele Menschen reagieren panisch auf Wespen

Von einer Wespe ist ein Autofahrer bei Bartholomä (Ostalbkreis) offensichtlich so stark abgelenkt worden, dass er in den Gegenverkehr geraten ist.

Lauterburg - Eine Wespe hat in Baden-Württemberg einen Autounfall mit zwei Schwerverletzten ausgelöst. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, stieß der 22 Jahre alte Unglücksfahrer am Freitagnachmittag zuerst mit dem Wagen einer 33-Jährigen und ihrer 30-jährigen Beifahrerin zusammen.

Er prallte er dann mit seinem VW Golf frontal in einen Opel, der rechts von der Straße abkam. Der Unfallfahrer und ein anderer Mann (47) wurden schwer verletzt. Der Golf kippte nach dem letzten Anstoß auf das Dach, dessen Fahrer konnte jedoch ohne technische Mittel, aber wohl auch mit schweren Verletzungen, aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die beiden Frauen wurden dabei leicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt 25.000 Euro, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Related:

Comments

Latest news

Putin: Trump gab keine Geheimnisse an Lawrow weiter
Die New York Times hatte berichtet , dass Trump den Russen sensible Geheimdienstinformationen verraten habe. Offenbar hat Amerikas Präsident Top-Secret-Informationen an Russland weitergegeben.

Fußball: Fritz soll Ehrenspielführer bei Werder Bremen werden
Fritz trug seit 2011 die Kapitänsbinde der Grün-Weißen, für die er 368 Pflichtspiele absolvierte. Der verletzte Bremer Kapitän gab seine Entscheidung am Montag auf seiner Homepage bekannt.

Merk und Heynemann kritisieren Ansetzung von Gräfe scharf
Er ist nun bei Mönchengladbach gegen Darmstadt. "Wenn doch, dann hoffe ich auf faire Entscheidungen des Schiedsrichters". Sportchef Olaf Rebbe sagte, der DFB setze "seine besten Leute da ein, wo es brenzlig werden kann".

Freund mit Kreissäge getötet - zwölfeinhalb Jahre Haft für Studentin
Die Verteidigerin der Angeklagten hatte hingegen auf Totschlag plädiert und eine Freiheitsstrafe von zehn Jahren beantragt. Das Landgericht München sprach die 32-Jährige am Freitag des Totschlags an ihrem damaligen Lebensgefährten schuldig.

Filmfestspiele Cannes: Netflix erobert sich mit "Okja" das Filmfest
Fest steht jedenfalls, dass die Gemüter teilweise so erhitzt scheinen, dass keine wirkliche Diskussion mehr möglich ist. Ab dem kommenden Jahr müssen alle Filme im Wettbewerb verpflichtend auch einen späteren französischen Kinostart haben.

Other news