Wie Google den allwissenden und allgegenwärtigen Computer bauen will

Der Google Assistant auf dem Google Pixel

Wir verraten Dir, welche Highlights Smartphone-, Tablet- und PC-Nutzer in Zukunft erwarten.

Auch die Foto-App von Google bekommt neue Funktionen.

Video Bild im Bild, ein erweiterter Farbraum, ausgeweitete Android ID, ein neues App-Verzeichnis und noch mehr: An Android O ist einiges neu. Sie soll die Probleme der Welt lösen.

Mountain ViewIm Konkurrenzkampf der digitalen Assistenten will Google die Siri-Software von Apple auf dem iPhone herausfordern. So sollen künftig bei YouTube 360-Grad-Videos auch auf dem Fernseher dargestellt werden können. Google verspricht verbesserte Unterstützung für Medieninhalte mit Digital Restriction Management (DRM), optimiertes Buffering beim Streaming und intelligentere Markierung von Textinhalten.

Google unternimmt einen neuen Anlauf, um Smartphone-Kameras auf intelligente Weise zu nutzen. Soll für ihn jederzeit ansprechbar sein und jede Frage beantworten können.

Eine der spannendsten Ankündigungen betrifft die Smartphone-Kamera.

In den Fotoservice wird auch der neue Dienst zum Erkennen von Bildinhalten "Google Lens" eingebunden. Es soll Apps in Kategorien einordnen und es ermöglichen, eine App unverbindlich auszuprobieren. Die App konnte dann beispielsweise im Live-Bild den Text eines Verkehrsschilds oder eine Speisekarte ersetzen. Jetzt wird die Software unter anderem auch in Haustechnik der Marke GE eingebunden. Services wie Cloud-Computing, AI und Machine-Learning stellt Google seinen EntwicklerInnen bereitwillig dabei zur Verfügung.

Der Google Assistant ist jetzt ausserdem auch für iOS verfügbar und leistet dort Siri Gesellschaft. Sehr schnell, noch im Sommer, sollen viele der Technologien auch im deutschen Alltag ankommen. Der Google Assistant kann dies unter Android zwar auch, kann eine solche Möglichkeit auf dem iPhone aber nicht anbieten.

Nicht nur die Bilderkennung von Google ist extrem weit fortgeschritten, das gilt auch für Sprache und Kontext.

Ausserdem bietet Google demnächst zunächst in den USA kostenlose Telefongespräche zwischen den "Home"-Geräten an und lässt auch Anrufe ins herkömmliche Netz machen". So soll Google Photos um sinnvolle Features wie Smart Sharing und Smart Filtering erweitert werden. Wessen Mutter oder favorisiertes Essen muss derjenige nicht mehr mit dazusagen, das erkennt Google am Stimmmuster von bis zu 6 Benutzern im Haushalt.

Vor einem Jahr hatte Google die Virtual-Reality-Plattform Daydream vorgestellt und eine Brille dafür eingeführt. Denn ist man mit seinen Produkten erst einmal omnipräsent vertreten, kommt man dem Ziel der absoluten Weltherrschaft wieder ein Stückchen näher. Dafür sorgen die sogenannten Instant Apps, die bereits seit Anfang des Jahres auf diversen Android-Smartphones getestet werden. Damals war das Betriebssystem auf 1,4 Milliarden aktiven Geräten installiert. Ab sofort können alle Entwickler eigene Instant Apps für Android entwickeln.

Sobald nähere Information zur verfügbarkeit bekannt sind, werden wir natürlich darüber berichten. Um diesem Umstand bei Android Go Rechnung zu tragen, wird die "Spar-Version" von Android nicht nur auf Seite des Betriebssystems abgespeckt. Die abgesteckte Software soll dafür sorgen, dass diese Version von Android auch auf absoluten Einsteiger-Geräten allzeit flüssig läuft.

Related:

Comments

Latest news

FDP lehnt SPD-Einladung zu Sondierungsgespräch ab
Drittstärkste Partei wurde die FDP mit 12,6 Prozent, gefolgt von der AfD mit 7,4 Prozent und den Grünen mit 6,4 Prozent. SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hatte der CDU am Wahlabend eine Art "Wutbürgerwahlkampf" in NRW vorgeworfen.

Trump: Größte Hexenjagd in der amerikanischen Geschichte
Er halte einen Sonderermittler dennoch für nötig, "damit das amerikanische Volk volles Vertrauen in die Ergebnisse haben kann". Haben Trumps Mitarbeiter den Russen geholfen? Auch am späten Mittwochabend reißen die schlechten Nachrichten nicht ab.

CDU gewinnt Landtagswahl in NRW
Bouffier und Haseloff sehen in dem Sieg der CDU in NRW zwar Rückenwind für ihre Partei für die Bundestagswahl im September. Selbstverständlich sei die FDP bereit, in Nordrhein-Westfalen in die Verantwortung zu gehen, betonte Lindner.

Kurz nach Börsengang : Quartalszahlen-Desaster für Snapchat-Firma
Nutzer müssen sich also schon lange nicht mehr die Snapchat-App runterladen, um Selbstzerstörer-Funktionen nutzen zu können. Die Snap-Aktie verlor nach Bekanntgabe der Zahlen zeitweise über 22 Prozent auf 17,88 Dollar.

Alkohol verliert für viele Jugendliche an Reiz
Besonders in diesem Alter, sagt Cronenberg, seien Jugendliche besonders empfänglich für Suchtmittel jeder Art. "Wie beim Rauchen brauchen wir auch hier einen grundlegenden gesellschaftlichen Wandel".

Other news