Bizarrer Mordfall in den USA: Neonazi konvertiert zum Islam und tötet seine

Tampa Florida Mord Neonazi Islam Erschießen Timothy McVeigh

Ein 18-jähriger Islam-Konvertit hat zwei Mitbewohner mit einer halbautomatischen Pistole erschossen, weil sie, so schreibt es die "New York Post", es an Respekt für seinen Glauben haben fehlen lassen.

Tampa. Arthurs stand früher selbst dem Neonazi-Milieu nahe, bevor er konvertierte und Moslem wurde. Als Muslim habe er sich diskriminiert gefühlt und war laut eigenen Angaben wütend über "antimuslimische Vorurteile auf der Welt". Wie die Zeitung "Tampa Bay Times" am Dienstag berichtete, sagte der Täter im Verhör aus, dass die beiden jungen Männer keinen Respekt gegenüber seiner Religion gezeigt hätten. "Er wollte, dass CNN kommt". Friedlich verhielt sich der 18-jährige Devon Arthur nach der Abkehr vom Neonazi-Dasein jedoch nicht.

Die Bluttat hatte sich am Freitag ereignet, die Opfer sind zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren, die mit ihm in einer Wohngemeinschaft lebten. Am Freitagabend (Ortszeit) habe Arthurs zunächst in einem Geschäft drei Geiseln genommen und erklärt, er sei über die "amerikanische Bombardierung in muslimischen Ländern aufgebracht". Dabei erzählte er den Geiseln, dass er bereits zwei Menschen getötet hätte. In den Räumen fanden Ermittler einen weiteren Mitbewohner vor, der in der National Guard der Vereinigten Staaten Dienst tut. Dort wurden auch Materialien zum Bombenbau gefunden sowie ein gerahmtes Bild des Rechtsextremisten Timothy McVeigh, der bei einem Anschlag im Jahre 1995 168 Menschen getötet hatte.

Related:

Comments

Latest news

Flensburg: Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Laut Polizei befanden sich die Brüder zusammen mit der Freundin eines der Männer in der Wohnung , als es zur Explosion kam. Offenbar unsachgemäßer Umgang mit Gaskartuschen hat in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg eine Explosion ausgelöst.

Valverde neuer Trainer von Barcelona
Das Barcelona-Starensemble um Superstar Lionel Messi hatte sich am Wochenende gegen Deportivo Alaves den Cupsieg gesichert. Valverde tritt die Nachfolge von Luis Enrique an, der auf eigenen Wunsch aufhört.

Kommt Apples iPhone 8 am 24. September?
Das Branchen-Magazin heise bringt den Einwand ins Spiel, dass die besagten neuen iPhone-Produkte wohl eher nicht am 17. Sobald ein neues iPhone auf den Markt kommt, ist das Interesse und der Supportbedarf deutlich höher als normal.

Merkel und Seehofer zeigen Harmonie
Vier Monate vor der Bundestagswahl hat Kanzlerin Angela Merkel eine enge Zusammenarbeit mit CSU-Chef Horst Seehofer betont. Beim G7-Gipfel in Italien hatten die Staats- und Regierungschef am Freitag und Samstag kaum Fortschritte erzielt.

Betriebsrente soll durch Zuschüsse auch für Geringverdiener attraktiv werden
Er soll 15 Prozent des Sparbeitrags ausmachen, den Arbeitnehmer durch Umwandlung eines Teils ihres Entgelts aufbringen. Das ist auch gleichzeitig die monatliche Einkommensgrenze für das neue steuerliche Fördermodell für Geringverdiener .

Other news