Verdacht von Alkohol am Steuer: Tiger Woods in Florida verhaftet

Drogen oder Alkohol am Steuer Tiger Woods in Florida festgenommen

Mit Anlauf ins nächste Fettnäpfchen: Tiger Woods ist nach übereinstimmenden britischen und amerikanischen Medienberichten am Montag wegen mutmaßlicher Trunkenheit am Steuer in Florida festgenommen worden. Rund sieben Stunden später durfte er wieder gehen.

Nach Angaben des Büros des Sheriffs wird der Sportler verdächtigt, sich unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Rauschmitteln ans Steuer gesetzt zu haben. Um 7.18 Uhr wurde der 41-Jährige ins Palm Beach County Gefängnis eingeliefert. Auf einem erkennungsdienstlichen Foto, das ins Internet gestellt wurde, ist Woods unrasiert und wirkt müde. Im April ließ sich der langjährige Weltranglisten-Erste zum insgesamt vierten Mal am Rücken operieren.

Woods scheint somit immer tiefer zu fallen: Er hatte 1997 mit 21 Jahren als jüngster Spieler und erster Schwarzer das traditionsreiche Masters gewonnen.

Vergangene Woche sah die Welt von Woods noch ganz anders aus. Dann setzte noch hinzu, er wolle "unmissverständlich" klarstellen, dass er in den "professionellen" Golf-Sport zurückkehren wolle. Einige Jahre war er mit der Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn liiert. Er hatte seine Frau, das ehemalige schwedische Model Elin Nordegren, über mehrere Jahre mit Dutzenden von Frauen betrogen. Woods legte danach eine mehrmonatige Golf-Pause ein, während der zahlreiche Details seiner Affären bekannt wurden. Die beiden gemeinsamen Kinder Sam Alexis (9) und Charlie Axel (8) leben bei der Mutter, Woods hat allerdings Besuchsrecht.

Related:

Comments

Latest news

Häuser in Berlin wegen verdächtigen Autos evakuiert
Vom Einsatzort nahm die Polizei einen Mann zur Befragung mit, der nach eigenen Angaben der Halter des Autos ist. Kriminaltechniker waren mit einem Sprengroboter angerückt, der die Gegenstände aus dem Auto holte.

Häuser in Berlin wegen verdächtigen Autos evakuiert Roboter im Einsatz
Betroffen von der Sperrung ist der Abschnitt zwischen Dominicus- und Eisenacher Straße in beide Richtungen, wie die Polizei rbb "Die Drähte gehören wohl zu einer selbstgebastelten USB-Ladestation im PKW", twitterte die Polizei am Montag.

Erster Sieg unter Agassi: Djokovic locker in Runde zwei
Der Serbe, der mit Coach Andre Agassi neuen Schwung holen will, bekommt es mit dem Spanier Marcel Granollers (ATP 76) zu tun. Zum ersten Mal hatten "Nole" und der Amerikaner am vergangenen Donnerstag zusammen im Stade Roland Garros trainiert.

Dax kommt nicht in Schwung
Er habe seine Schätzungen für den Ingenieurdienstleister nach der Gewinnwarnung überarbeitet, schrieb Analyst Malte Janek Schmidt. Nach einem wechselhaften Kursverlauf schloss der deutsche Leitindex moderat mit 0,15 Prozent im Minus bei 12 619,46 Punkten.

Trump will Personal im Weißen Haus aufstocken
Die Bundespolizei FBI und mehrere Kongressausschüsse untersuchen vor diesem Hintergrund Kontakte des Trump-Lagers nach Moskau. Nach Berichten von US-Medien sind private Anwälte Trumps darauf eingestellt, die Juristen der Machtzentrale zu unterstützen.

Other news