Begehrter Spieler wird lieber Pornostar: Assou-Ekotto sagt England-Club aus

Tottenham Hotspur v Sunderland- Premier League

Der Vertrag des Kickers läuft im Sommer aus, noch steht er in Frankreich beim FC Metz unter Vertrag.

Aber die Begründung von Ex-Tottenham-Profi Benoît Assou-Ekotto (33) ist eine besonders spezielle: Der will nämlich lieber mit anderen Bällen spielen - und Porno-Star werden. Doch offenbar ist er mit den Gedanken schon beim neuen Lebensabschnitt. Redknapp hatte den Kameruner, der 2010 und 2014 sogar zur WM mitfuhr, schon bei Tottenham trainiert. "Das einzige Problem daran ist, dass er zugegeben hat, dass er ein Pornostar werden will", erklärt Coach Redknapp gegenüber dem "Spurs Show"-Podcast".

Bereits in der Vergangenheit sprach Assou-Ekotto offen darüber, dass er den Fußball "nur als Beruf" sieht, nicht als Leidenschaft. Wie sein ehemaliger Trainer Harry Redknapp verriet, will Benoit jetzt Sexfilmchen drehen.

Redknapp bleibt aber stur und hofft, dass er die Karrierepläne seines Schützlings noch nach hinten verschieben kann.

Benoit Assou-Ekotto sind die Schlagzeilen der englischen Yellowpress sicher. "Vielleicht bekomme ich noch ein Jahr aus ihm heraus, ehe er sich entschließt, das zu machen".

Related:

Comments

Latest news

Wegen verdächtigem Auto in Berlin Häuser evakuiert
Der Autobesitzer hatte eine auffällig beklebte, selbstgebastelte USB-Ladestation in seinem Wagen - und dazu einen Benzinkanister. Vom Einsatzort nahm die Polizei einen Mann zur Befragung mit, der nach eigenen Angaben der Halter des Autos ist.

Der Geduldsfaden reißt: Beschluss zu Incirlik-Abzug kommt
In Konya sind Aufklärungsmaschinen vom Typ Awacs stationiert, für die unter anderem Deutschland die Besatzungen stellt. Kürzlich hatte Ankara einer Delegation des Bundestags-Verteidigungsausschusses einen Besuch in Incirlik verweigert.

US-Studenten verließen aus Protest gegen Vizepräsident Abschlussfeier
Der US-Präsident habe sich in Riad "gegen religiöse Verfolgung von Menschen aller Glaubensrichtungen ausgesprochen", so Pence. Das ist ein Wert, der sich im Vergleich zu seinem Amtsantritt Ende Jänner lediglich um 5 Prozentpunkte verringert hat.

Witthöft sorgt für ersten deutschen Sieg bei French Open
Paris - Carina Witthöft ist als Erste aus dem deutschen Tennis-Aufgebot in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Hamburgerin setzte sich gegen die an Nummer 25 gesetzte Amerikanerin Lauren Davis mit 2:6, 6:3 und 6:3 durch.

Golf-Legende Tiger Woods festgenommen [0:33]
In einem Blog-Eintrag vom vergangenen Mittwoch hatte der Athlet geschildert, dass es ihm inzwischen wesentlich besser gehe. Wegen zwei Operationen konnte Woods zwischen August 2015 und Dezember 2016 kein einziges Turnier bestreiten.

Other news