Kaymer mit schwachem Start bei Turnier in England

Martin Kaymer und Lee Westwood

Maximilian Kieffer hat in Wentworth den geteilten 24. Platz belegt. Für seinen bereits neunten Erfolg auf der Europa-Tour kassierte der 34-Jährige aus Stockholm rund 1,166 Millionen Dollar Preisgeld.

Auf das Spitzentrio Francesco Molinari (ITA), Scott Jamieson (SCO) und Thomas Pieters (BEL/jeweils 137) fehlen Wiesberger, dem Fünften der European-Tour-Saisonwertung, vier Schläge. Der Düsseldorfer benötigte am zweiten Tag 68 Schläge und lag mit 138 Schlägen vorerst auf dem geteilten zweiten Rang.

Nach starken 70er- und 68er-Runden am Donnerstag und Freitag war Kieffer auf dem Par-72-Platz am Sitz der Europa-Tour schon am Samstag mit einer 75 zurückgefallen. Die Spieler durften sich dabei auf ein wahres Golf-Fest freuen, auf einem umfangreich überarbeiteten Golfplatz, der allerdings bereits seinen Tribut gefordert hat: Zum Finaltag sind nur noch Bernd Ritthammer, Florian Fritsch, Bernd Wiesberger und allen voran Max Kieffer übrig, der als geteilter Achter theoretisch sogar noch Chancen auf den Sieg hat und somit als einer der Letzten an den Start geht.

Das Turnier in Surrey ist innerhalb der Europa-Tour die erste Station einer neuen hoch dotierten Serie, die insgesamt acht Turniere umfasst.

Der zweimalige Majorsieger aus Mettmann benötigte in der Auftaktrunde 76 Schläge für die 18 Löcher und lag damit weit zurück.

Related:

Comments

Latest news

Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen
Bei mäßigem, leicht böigem Nordwestwind werden Tageshöchstwerte von 22 bis 25, im Bergland von 18 bis 22 Grad erwartet. Die Tiefstwerte liegen dabei zwischen 19 Grad in einigen Städten entlang des Rheins und 10 Grad am Alpenrand.

Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen
Am Dienstag bilden sich nach sonnigem Beginn zahlreiche Quellwolken, die ab den Mittagsstunden für Schauer und Gewitter sorgen. Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte zwischen 18 und 24 Grad im Norden sowie 22 bis 27 Grad in der Mitte und im Süden.

Qualität der Badegewässer in NRW weiterhin gut
Das NRW-Umweltministerium hat gestern eine neue Erhebung zur Wasserqualität in den Badeseen öffentlich gemacht. An 103 von 108 regelmäßigen Messstellen sei die Wasserqualität "ausgezeichnet", an drei weiteren "gut".

Merkel will Europa nach G7-Pleite stärken
Mit einem Sieg der Bundestagswahl und entsprechendem Rückhalt in Europa , könnte damit ein neues Kapitel der Beziehungen beginnen. Merkel habe mehrfach deutlich gemacht, dass Deutschland die USA brauche - unabhängig davon, wer gerade im Weißen Haus sitzt.

Fußball: Nach Kritik an Pokal-Halbzeit-Show: DFB-Vize Frymuth kündigt
Einen Tag später trat die Musikerin in Thomas Gorttschalks RTL-Sendung "Mensch Gottschalk " auf. Wir müssen versuchen, alle Interessen in unsere Überlegungen einzubeziehen".

Other news