App Store: Einnahmen der Entwickler übertreffen 70 Milliarden US-Dollar

App Store: Einnahmen der Entwickler übertreffen 70 Milliarden US-Dollar

Der App Store ist Heimat der innovativsten Apps der Welt und allein in den vergangenen 12 Monaten ist die Zahl der Downloads um über 70 Prozent gestiegen.

Verantwortlich sind dafür laut Apple auch Blockbuster wie Pokémon GO und Super Mario ran.

Das Unternehmen hat seit dem App-Store-Start im Jahr 2008 inzwischen rund 70 Milliarden US-Dollar an Entwickler ausgezahlt. Das bisher an Software-Entwickler ausgeschüttete Geld hat die Grenze von 70 Milliarden US-Dollar überschritten. Dann gibt es daneben Apps wie "SPACE by THIX", die Kindern und Erwachsenen gleichermaßen anschaulich den virtuellen Zugang zu Sternsystemen bieten.

Keine genauen Angaben macht Apple zudem, wie viel Umsatz der Konzern selbst über den App-Store generierte. "Vanido" hingegen bringt Ihnen tatsächlich das Singen bei. Auf der anderen Seite hat Apple die Provisionen für Apps deutlich reduziert. Phil Schiller betont, dass Kunden Apps lieben würden.

Apple hat heute einige Zahlen zum App-Store veröffentlicht und dabei vor allem den Schwerpunkt auf die Einnahmen der Entwickler gelegt. Letzteres hat dazu geführt, dass die aktiv bezahlten Abonnements im App Store um 58 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen seien. "Wir sind begeistert von all den großartigen neuen Apps, die unsere Entwickler kreieren und können es kaum erwarten, sie nächste Woche auf unserer Worldwide Developers Conference wiederzusehen". Abo-Modelle würden nicht nur bei Apps wie Netflix genutzt, sondern beispielsweise auch Tools zur Fotobearbeitung wie Over und Enlight. Die Foto und Video Abteilung gehört übrigens mit einem Zuwachs von fast 90 Prozent zu den am schnellsten wachsenden Kategorien. Da Apples Marge in der Regel bei rund 30 Prozent liegt dürfte das Gesamtumsatzvolumen von Apples App Store also rund um die 100 Mrd.

Related:

Comments

Latest news

Polizei ermittelt Mutter von totem Säugling in Altkleidersack
Nach bisherigem Kenntnisstand stammt der Sack aus einem im Raum Sinsheim oder Mühlhausen aufgestellten Altkleidercontainer. Nach dem Gespräch wurde die Frau zwecks Behandlung in eine psychiatrische Klinik gebracht, wo sie sich derzeit befinde.

Umweltpolitik | Trump: Entscheidung über Klimaschutz in den nächsten Tagen
Dies verlautete aus Regierungskreisen in Washington , wie das Nachrichtenportal "Axios" und die Nachrichtenagentur AP berichten. Die Vertragsstaaten erkennen die Notwendigkeit an, ärmeren Staaten bei Verlusten und Schäden durch den Klimawandel zu helfen.

IPO Verstaatlichte irische Bank AIB kehrt an die Börse zurück
Als erste vom Staat aufgefangene irische Bank sieht sich das Institut mittlerweile wieder in der Lage, eine Dividende zu zahlen. Damit sollen die Erlöse aus dem Verkauf des in den Jahren 2009 und 2010 verstaatlichten Geldhauses maximiert werden.

Dungeon Defenders II - Releasetermin enthüllt
Dabei wird auf den Konsolen auch ein Splitscreen-Koop geboten. Dies hat Trendy Entertainment nun offiziell bekanntgegeben. Die fertige Spielversion soll ab dem 20.

Nach Anschlag in Kabul: Abschiebeflug verschoben
Das sagte Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) im Landtag in Wiesbaden unter Berufung auf das Bundesinnenministerium. Abschiebungen nach Afghanistan würden auch dann nicht menschlicher, wenn man sie um ein paar Tage verschiebe.

Other news