Deutschland: Mutmaßlicher Autodieb kommt bei Unfall auf Flucht vor Polizei ums

Ein Mann ist bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei in Braunschweig ums Leben gekommen

Ein mutmaßlicher Autodieb ist in Braunschweig bei der Flucht vor der Polizei ums Leben gekommen.

Mit Tempo 200 flieht ein Mann in der Nacht bei Braunschweig vor der Polizei.

In einer Kurve kam der Fahrer dann von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Oberleitungsmast der Straßenbahn. Der Wagen war in der Nacht in Hannover-Isernhagen gestohlen worden. Aus ermittlungstaktischen Gründen gibt die Polizei keine weiteren Details bekannt. "Der Gurt ist gerissen", beschrieb ein Polizeisprecher. Er starb noch am Unfallort.

Die Tachonadel blieb beim Aufprall bei 160 km/h stehen. Bevor ihn die Polizei stoppen kann, kommt es zu einem Horrorunfall. Ein Teil der Gruppe verfügt über die notwendige Software, um die Keyless-Go-Systeme der neuen, meist sehr hochwertigen Autos zu überlisten. Die Ermittler prüfen nun, ob es in der Nähe noch weitere Fälle gibt. Für das Handeln bei einer solche Verfolgung gebe es zunächst einmal keine Direktive. Bei einer Verfolgung bei geringerer Geschwindigkeit sei sicherlich auch ein Abdrängen denkbar gewesen - oder das Ausbremsen des flüchtigen Wagens. Heißt: andere Beamten hinzurufen, die die Verfolgung wieder aufnehmen, erklärte der Sprecher.

Related:

Comments

Latest news

Neue Informationen zur Entwicklung von Final Fantasy VII Remake bekannt gegeben
Die besagten Stellenausschreibungen legten die Vermutung nahe, dass so langsam aber sicher Bewegung in die ganze Sache kommt. Sobald es weitere Infos zum Final Fantasy VII Remake oder zu Kingdom Hearts 3 gibt, erfahrt ihr das wie immer bei uns.

Nordkorea "zu jeder Zeit" zu Start von Interkontinentalrakete bereit
Ob das Abwehrsystem indes auch einem grösseren Angriff mit Dutzenden von Raketen standhalten würde, ist unklar. Der Test-Flugkörper sei von einem US-Stützpunkt auf den Marschall-Inseln auf die Reise geschickt worden.

PlayStation 4: Update auf 4.70 bringt vor allem überarbeitete Symbole Notiz
Dazu erhalten einige Apps neue Symbole, etwa der Playstation Store, Playstation Vue, Playstation Video und Playstation Now. Bei dem Update handelt es sich um ein Pflichtupdate, falls ihr weiter eure Onlinefunktionen nutzen wollt.

Auftragsbücher prall gefüllt: Baubranche freut sich über Umsatzsprung
Die Bauwirtschaft wird nach Einschätzung Hübners auch von größeren Investitionen des Bundes in die Verkehrswege profitieren. Erst 2018 werde die Untergrenze des Bedarfs erreicht mit dann etwa 350 000 neu gebauten Wohneinheiten.

Hannover holt Schwegler zum Nulltarif
In den Plänen von Hoffenheim spielte der 30-jährige Schwegler schon in der abgelaufenen Saison keine grosse Rolle mehr. Neben seiner Bundesliga-Erfahrung lief der Mittelfeldmann auch 14-mal für die Schweizer Nationalmannschaft auf.

Other news