Fußball: Nach Schalke-Abschied: Huntelaar zurück bei Ajax

Klaas-Jan Huntelaar kehrt in seine Heimat zurück

Wie erwartet zieht es den 33-Jährigen zurück zu Ajax Amsterdam.

Klaas-Jan Huntelaar kehrt nach seinem Abschied vom Bundesligisten Schalke 04 zu Ajax Amsterdam zurück. Beim Europa-League-Finalisten Ajax, der Schalke in der abgelaufenen Saison im Viertelfinale ausgeschaltet hatte, unterschrieb der "Hunter" einen Einjahresvertrag bis 2018.

Huntelaar spielte bereits von Januar 2006 bis zur Winterpause der Spielzeit 2008/2009 für den niederländischen Rekordmeister. Für Schalke hatte Huntelaar 126 Tore in 240 Pflichtspielen erzielt. Real Madrid erhielt 2009 den Zuschlag, ehe es über den AC Mailand zu S04 ging. In 175 Bundesligapartien gelangen dem Rechtsfuß starke 82 Treffer.

Er habe noch eine Mission zu erfüllen: "Ich habe mit Ajax den Pokal gewonnen, aber nicht die Meisterschaft". Beim 5:0-Erfolg im Finale gegen den MSV Duisburg traf er zweimal.

Related:

Comments

Latest news

Migration: Rotes Kreuz: 44 Migranten in der Sahara verdurstet
Unter den Toten seien auch Frauen und kleine Kinder, teilten der örtliche Bürgermeister und das Rote Kreuz am Donnerstag mit. Niger liegt auf der Route, die Flüchtlinge aus weiter südlich liegenden Staaten nehmen, um nach Europa zu gelangen.

Die Bachelorette: Jessica Paszka verteilt nun selbst die Rosen
Der Frauenversteher? Oder doch der Intellektuelle? Ein Schlagzeuger einer Metal-Band (der ungezähmte Künstler). RTL hat dies nun in einer Pressemitteilung in der Nacht zum Donnerstag offiziell bestätigt .

Die Bachelorette: Jessica Paszka verteilt nun selbst die Rosen
Der Frauenversteher? Oder doch der Intellektuelle? Ein Schlagzeuger einer Metal-Band (der ungezähmte Künstler). RTL hat dies nun in einer Pressemitteilung in der Nacht zum Donnerstag offiziell bestätigt .

Frau hinter Auto hergeschleift - Angeklagter bietet 100.000 Euro an
Zum Prozessauftakt hatte der Angeklagte zugegeben, dass er die 28-Jährige Ende November in Hameln auf grausame Weise töten wollte. In dem von seinem Verteidiger verlesenen Geständnis hatte der 39-Jährige behauptet, die Tat nicht geplant zu haben.

Nordrhein-Westfalen: Räuber fesseln Rentner im Garten und zünden Haus an
Anschließend verteilten die beiden Täter wohl Benzin im Haus und brachten ihr Opfer in den Garten, wo sie es fesselten. Das Haus ist stark beschädigt und derzeit nicht bewohnbar; der Sachschaden kann momentan noch nicht beziffert werden.

Other news