Raser stirbt in Braunschweig bei Flucht vor Polizei

Mit 200 km  h raste der Mann durch die Innenstadt

Nach einer wilden Verfolgungsjagd hat ein Mann in der Braunschweiger Innenstadt bei einem Unfall sein Leben verloren. Das Fahrzeug wurde komplett zerstört und der Fahrer aus dem Auto herauskatapultiert.

Der Fahrer hatte die Haltezeichen der Zivilstreife laut einer Mittilung der Polizei ignoriert und die Autobahn an der Abfahrt Braunschweig-Ost verlassen. In einer Kurve sei er vermutlich von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Strommast an einer Straßenbahnlinie geprallt. Der Wagen war in der Nacht in Hannover-Isernhagen gestohlen worden. "Der Gurt ist gerissen", beschrieb ein Polizeisprecher. Die Tachonadel, die bei dem Einschlag stehen blieb, zeigt laut Beamten 165 Stundenkilometer an. Bevor ihn die Polizei stoppen kann, kommt es zu einem Horrorunfall. Manche Bandenmitglieder seien mit Software unterwegs, die es ermöglicht, sogenannte Keyless-Go-Systeme der neuen, meist sehr hochwertigen Autos zu knacken. Da es sich bei dem Wagen um ein bei Dieben begehrtes Modell handelt und auch die Route über die A2 bekannt ist, sollte es kurz vor Braunschweig eine sogenannte "verdachtsunabhängige Kontrolle" geben. "Ein Treffer, der ein tragisches Ende nahm", sagte Brackmann. "Die Polizisten verloren ihn teilweise aus den Augen, weil sie einen Flüchtigen aus Sicherheitsgründen nicht in dem Tempo verfolgen", sagte ein Polizeisprecher.

Related:

Comments

Latest news

Kern kämpft um Beschäftigungs-Bonus und sagt Berlin-Reise ab
Sie sollen bei Gesprächen in dieser Woche definiert werden, wie der Vizekanzler bereits am Dienstag ankündigte. Bundeskanzler Christian Kern ( SPÖ ) sagt eine für Donnerstag geplante Reise nach Berlin ab.

Malaysia: Malaysia-Airlines-Flug muss wegen Bombendrohung umkehren
Polizeisprecher Tony Langdon sagte: "Wir glauben im Moment nicht, dass es eine Verbindung zum Terrorismus gibt". Nach Polizeiangaben handelte es sich jedoch nur um ein harmloses technisches Gerät.

Bundestag stimmt über Bund-Länder-Finanzpakt ab
Im Kern werden die Länder mehr Geld vom Bund erhalten, dieser sichert sich dafür umfangreiche Kontrollrechte. Die dafür nötige Zwei-Drittel-Mehrheit im Bundestag in namentlicher Abstimmung gilt als sicher.

Trump kündigt Pariser Klima-Abkommen
Doch hochrangige Senatoren der Republikaner sind für einen Ausstieg - dies gab angeblich den Ausschlag für Trumps Entscheidung. Wahrscheinlich sind sich Trump und seine Berater immer noch nicht darüber einig geworden, welcher Weg der beste für sie ist.

Angelina Jolie vermisst ihre Mutter
Im Geiste spreche sie oft mit ihr, verriet Jolie, sie versuche sich vorzustellen, was sie sagen würde und was sie ihr raten würde. Der französischen Zeitschrift „Elle“ sagte Jolie: „Als Großmutter wäre sie aufgeblüht.

Other news