Unternehmerfamilie Puello: Keine Einigung in Sachen MIFA erzielt

Fahrradbauer Mifa in Sangerhausen

Für den insolventen Fahrradhersteller Mifa wird die Luft immer dünner. Das teilte Insolvenzverwalter Lucas Flöther nach einer Sitzung der Gläubiger am Mittwoch mit. Mifa produziert nach Informationen aus Verhandlungskreisen derzeit nicht profitabel.

Er bestätigte auch, dass die ursprünglich interessierte bayerische Unternehmerfamilie
Puello, die jahrelang das Zepter bei der Schweinfurter Radmarke Winora schwang, abgesprungen ist. Auf Initiative der Beschäftigten werde es am Freitagvormittag eine Protestaktion vor den Toren der neuen Werkhalle am Stadtrand geben, sagte Gewerkschaftssekretär der IG Metall Halle-Dessau, Michael Perner. Die Unternehmerfamilie Puella hat kein Interesse mehr, die schwer angeschlagenen Mitteldeutschen Fahrradwerke in Sangerhausen zu übernehmen. Sie gehört Alt-Eigentümer Heinrich von Nathusius und nicht der Mifa. Über einen Verkauf an Familie Puello hatten sich beide Seiten zuletzt nicht verständigen können. Auch das Angebot des Landkreises Mansfeld-Südharz, ins alte Betriebsgelände in der Innenstadt zurückzuziehen, blieb erfolglos. Mifa hatte Anfang des Jahres zum zweiten Mal seit 2014 Insolvenz angemeldet. Die Belegschaft wurde von 500 auf knapp 130 Mitarbeiter verkleinert.

Related:

Comments

Latest news

Polizei Leipzig: Vom Tablet zum Täter
Er habe dabei jedoch Bilder entdeckt, die "eindeutig der Kategorie 'Kinderpornografie' zuzuordnen waren", so die Beamten. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in der vorigen Woche wurden bei ihm noch Drogen und zwei Schreckschusswaffen gefunden.

G7 | Merkel und Schulz einig: Europa muss auf eigenen Beinen stehen
Trump übte nach der Rückkehr von seinem Europa-Besuch massive Kritik an Deutschland auf Twitter. "Das wird sich ändern". Erfolge müsse man nach anderen Maßstäben messen. "Wer dieser US-Politik nicht entgegen tritt, macht sich mit schuldig".

Fußball: Nach Schalke-Abschied: Huntelaar zurück bei Ajax
Huntelaar spielte bereits von Januar 2006 bis zur Winterpause der Spielzeit 2008/2009 für den niederländischen Rekordmeister. Er habe noch eine Mission zu erfüllen: "Ich habe mit Ajax den Pokal gewonnen, aber nicht die Meisterschaft".

Migration: Rotes Kreuz: 44 Migranten in der Sahara verdurstet
Unter den Toten seien auch Frauen und kleine Kinder, teilten der örtliche Bürgermeister und das Rote Kreuz am Donnerstag mit. Niger liegt auf der Route, die Flüchtlinge aus weiter südlich liegenden Staaten nehmen, um nach Europa zu gelangen.

MacBook Pro (2017): Neue Hinweise auf 15-Zoll-Modell mit Kaby Lake
Es ist derzeit fraglich, ob Apple in den neuen Modelle bereits die weiter reichende Integration von ARM-Chips vorstellen wird. Damit kann man sich nur noch auf Drittanbieter verlassen, die solche Reparaturen und Ersatzteile weiterhin anbieten.

Other news