BVB-Weltmeister nach England? | Tottenham steigt in Ginter-Poker ein

Zuletzt war ein Transfer zu Bundesliga-Konkurrent Hoffenheim ein Thema. Dem Vernehmen nach sind sich die beiden Parteien bereits über einen Wechsel einig gewesen, die Kraichgauer zahlen im Gegenzug 15 Millionen Euro Ablöse. Doch jetzt wird's noch mal eng für Hoffenheim. Demnach bemüht sich auch Englands Vize-Meister Tottenham um Ginters Dienste.

Wie BILD erfuhr, saßen beim Länderspiel der deutschen Elf am Dienstag in Dänemark (1:1) zwei Tottenham-Spione auf der Tribüne, beobachteten den Nationalspieler. Ein Top-Klub der Premier League ist durchaus reizvoll.

Unter Ex-Trainer Thomas Tuchel (43) war der Abwehrspieler gesetzt, machte in der Saison 42 Pflichtspiele.

Zur neuen Saison wechselt mit Ömer Toprak von Bayer Leverkusen ein weiterer Innenverteidiger zu den Schwarz-Gelben und verschärft damit den Kampf um die Startplätze in der Dortmunder Defensive.

Related:

Comments

Latest news

Merkel rechnet mit baldigem Beginn der Brexit-Verhandlungen
Die 27 hätten sich vorbereitet, die Leitlinien und der Termin stünden. Die Gespräche würden wie geplant "in den nächsten Tagen" beginnen.

Linke halten sich Rot-Rot-Grün offen
Die Frage, inwieweit sich die Linke eine mögliche rot-rot-grüne Regierung offen halten soll, ist innerhalb der Partei umstritten. Klar sei aber, "dass wir uns nicht auf die Oppositionsrolle beschränken sollten". "Machen wir uns nicht kleiner als wir sind".

Ex-Leverkusen-Trainer Roger Schmidt übernimmt Traineramt in China
Schmidt war im März nach drei Jahren in Leverkusen entlassen worden, nachdem der Bundesligaverein in Abstiegsgefahr geraten war. Unter Schmidt wurde der Spanier in Salzburg zum Torgaranten, Ende Februar dieses Jahres verließ er die "Bullen" Richtung China.

US-Spezialkräften helfen Soldaten in Marawi
Mai begonnen, als die Armee versucht hatte, einen Anführer der islamistischen Terrorgruppe Abu Sayyaf festzunehmen. Seit Beginn der Kämpfe vor zweieinhalb Wochen wurden demnach mindestens 138 Islamisten und 20 Zivilisten getötet.

Trainer Nagelsmann verlängert mit Hoffenheim
Rosen hat sein Amt bereits seit April 2013 inne, nachdem er zuvor die Nachwuchsabteilung des Vereins geleitet hatte. Die Unterschriften der beiden sei aber auch "eine Auszeichnung für die Arbeit außerhalb des Platzes".

Other news