Merkel rechnet mit baldigem Beginn der Brexit-Verhandlungen

Merkel rechnet mit baldigem Beginn der Brexit-Verhandlungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) rechnet trotz des überraschenden Wahlausgangs in Großbritannien mit einem baldigen Beginn der Brexit-Verhandlungen. Die Gespräche würden wie geplant "in den nächsten Tagen" beginnen. Die 27 hätten sich vorbereitet, die Leitlinien und der Termin stünden. Wir wollen zügig verhandeln. Und ich gehe davon aus, dass auch Großbritannien, nach dem was ich heute gehört habe, auch von der Premierministerin, seinen Verhandlungsplan einhalten will. Zur Stunde spreche aus ihrer Sicht nichts dagegen.

Merkel betonte zugleich das Interesse an einem weiterhin guten Verhältnis mit Grossbritannien, das auch künftig ein Stück Europas und Mitglied der NATO bleibe. In diesem Geist werde man die Verhandlungen führen, "aber natürlich auch unter Durchsetzung der Interessen der 27 Mitgliedstaaten, die in Zukunft die Europäische Union ausmachen werden".

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Linke halten sich Rot-Rot-Grün offen
Die Frage, inwieweit sich die Linke eine mögliche rot-rot-grüne Regierung offen halten soll, ist innerhalb der Partei umstritten. Klar sei aber, "dass wir uns nicht auf die Oppositionsrolle beschränken sollten". "Machen wir uns nicht kleiner als wir sind".

Puten sterben bei Feuer in Mastbetrieb
Die Feuerwehr habe die Situation schnell in den Griff bekommen und Schäden am Gebäude verhindert, sagte eine Polizeisprecherin. In einer ersten Mitteilung hatte es noch geheißen, der Stall brenne komplett.

Geiselnahme in Jobcenter von Newcastle
Von den Beamten wurde die Geiselnahme als "Einzelfall" behandelt, einen terroristischen Hintergrund schlossen sie zunächst aus. Die umliegenden Straßen wurden abgeriegelt, eine Metrostation und ein Studentenwohnheim vorsichtshalber geräumt.

Ex-Leverkusen-Trainer Roger Schmidt übernimmt Traineramt in China
Schmidt war im März nach drei Jahren in Leverkusen entlassen worden, nachdem der Bundesligaverein in Abstiegsgefahr geraten war. Unter Schmidt wurde der Spanier in Salzburg zum Torgaranten, Ende Februar dieses Jahres verließ er die "Bullen" Richtung China.

Other news