Assad-Verwandte sucht Asyl in Deutschland

Syriens Machthaber Baschar al-Assad

Daraufhin sei sie der Flüchtlingsunterkunft im Kreis Warendorf zugewiesen worden.

Sie kommt aus einer mächtigen Familie - und floh nach Deutschland: Eine Verwandte des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad hat in der Bundesrepublik Asyl beantragt.

"Den Grund für den Asylantrag kennen wir nicht", erklärte der Leiter des Kreisordnungsamts Warendorf, Ralf Holtstiege. Der Asylantrag der Frau, die neben dem syrischen auch einen libanesischen Pass habe, sei abgelehnt worden. Dagegen habe sie geklagt. Zuvor soll sie in einer Flüchtlingseinrichtung in Bad Berleburg ebenfalls erkannt und angefeindet worden sein.

Der Landrat des Kreises zeigte sich gegenüber der Zeitung empört darüber, dass die Behörden vorher nicht über den familiären Hintergrund aufgeklärt worden waren. "Man muss als Ausländerbehörde wissen, mit wem man es zu tun hat", sagte Holtstiege. Die Kreispolizeibehörde sei ebenfalls nicht informiert worden, teilte eine Sprecherin mit.

Die für die Verteilung der Flüchtlinge in NRW zuständige Bezirksregierung Arnsberg bestätigte die Vorfälle. So sei sie 2015 von anderen Mitgliedern des Clans niedergeschossen worden und habe nur schwer verletzt überlebt.

Related:

Comments

Latest news

OECD: Einkommenskluft so groß wie seit 50 Jahren nicht
Viele Fabrikarbeiter hätten schlechter bezahlte Jobs im Dienstleistungssektor annehmen müssen, so die OECD. Neun Prozent der Arbeitsplätze in den OECD-Ländern könnten in den kommenden Jahren automatisiert werden.

Nadal: "Was Federer gemacht hat, ist riskant"
Neben den Australian Open hat der Weltranglisten-Fünfte auch die Masters-1000-Turniere in Indian Wells und Miami gewonnen. Dass er das so durchziehen konnte, ist natürlich gigantisch", sagte Federer. "Aber das wäre schon irgendwie cool".

Ungarn übergibt Horst Mahler den deutschen Behörden
Auch eine persönliche Botschaft an den rechts-konservativen ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban blieb wirkungslos. Später wurde er zum Rechtsextremisten und ist wegen mehrerer Neonazi-Vergehen verurteilt worden.

Noel Gallagher spendet Song-Einnahmen
Sind wir nicht alle liebend gerne in ein verdammtes Flugzeug gestiegen, um deine Songs für die Kids zu spielen? Kurz nach dem Benefizkonzert hatte Noels Bruder Liam Gallagher (44) ihn noch öffentlich beleidigt.

Mahler an Deutschland ausgeliefert
Nach der Auslieferung durch Ungarn an die deutschen Behörden ist der Holocaust-Leugner Horst Mahler wieder in der Bundesrepublik. Als Neonazis vor der Rockhal an Mahler erinnern wollten Rechtsextreme aus Zweibrücken planten am vergangenen 20.

Other news