Become Human zeigt sich im E3-Trailer

Detroit Become Human

Auf der E3 2017 hat Sony umfangreiches Spielmaterial aus dem kommenden Science-Fiction-Abenteuer Detroit: Become Human von Quantic Dream veröffentlicht.

Marcus zettelt die Android-Revolution an und ihr müsst euch entscheiden, ob ihr diese gewalttätig oder pazifistisch vorantreibt. Mit diesem haben die Entwickler rund um Director David Cage einen Blick auf einen weiteren spielbaren Charakter gegeben. Im Video wird uns eine Person namens Marcus vorgestellt, bei der es sich um den Anführer Androiden-Rebellion handeln soll.

Reise in Detroit: Become Human in die nahe Zukunft der Metropole Detroit - eine Stadt, die durch eine aufregende technische Neuentwicklung verjüngt wurde: Androiden. Mit einer Vielzahl an möglichen Schicksalen werden die Spieler eine verzweigte Erzählung erhalten, die auch komplexe persönliche Probleme und die Frage der Existenz behandelt.

"Detroit: Become Human" hat noch keinen konkreten Erscheinungstermin erhalten.

Related:

Comments

Latest news

Zwei Tote bei Brand in Hochhaus bei Karlsruhe
Einige Bewohner mussten deshalb in ihren Wohnungen ausharren, bis die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle hatten. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an und konnte das Feuer nach etwa drei Stunden löschen.

Innenminister streiten über Überwachung von Kindern
"Das ist generell für uns undenkbar", sagte der rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz ( SPD ) im Deutschlandfunk. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hatte davor gewarnt, das Mindestalter von 14 Jahren zur Überwachung weiter zu senken.

Historisch niedriges Interesse bei Parlamentswahl im Kosovo
Dieser Sieg wird den drei Partnern allerdings von der Vetevensodje streitig gemacht, die als Einzelpartei angetreten war. Der Wahlsieg der Extremisten könnte die ohnehin zahlreichen nationalen Konflikte in der Region noch verschärfen.

Peter Bosz ist neuer Dortmund-Trainer
Ein Mitgrund für den Abscheid bei Ajax soll Medienberichten zufolge ein Konflikt im Trainerstab gewesen sein. Trainererfahrung sammelte er bisher auch in Apeldoorn, Arnheim, De Graafschap, Almelo und Tel Aviv.

Herrmann für bundesweite Schleierfahndung
Beide sprachen sich für verbindlichere Absprachen und eine Vernetzung der Computersysteme der Sicherheitsbehörden der Länder aus. Vor der dreitägigen Innenministerkonferenz hat Bayern die Einführung der Schleierfahndung in ganz Deutschland gefordert.

Other news