E3 2017: Rocket League erscheint für Nintendo Switch

E3 2017: Rocket League erscheint für Nintendo Switch

Im Laufe der Aufnahme kündigte Psyonix dann offiziell Rocket League für Nintendo Switch an.

Cross-Plattform-Gameplay mit Xbox One und PC - leider nicht PS4 - ist ebenfalls Teil des Konzepts, wie lokaler drahtloser Multiplayer und neue Autos, deren Ankündigung im Einzelnen noch ansteht.

Demnach können die Nintendo Switch-Spieler in diesem Jahr in Spielen wie "Splatoon 2", "ARMS" "Pokémon Tekken DX", "FIFA 18" oder auch "Rocket League" gegen andere Spieler antreten. Weitere Details zur Nintendo Switch-Version werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Außerdem gibt es mehrere exklusive Angebote, die nur für Besitzer der Nintendo Switch verfügbar sein werden.Hinzu kommen exklusive Battle-Cars und Anpassungselemente, darunter Mario und Luigi Hat-Topper. Die Nintendo Switch Version wird zu den Winterfeiertagen 2017 erscheinen.

Den ganz neuen Nintendo Switch Trailer kann man sich HIER ansehen.

Related:

Comments

Latest news

Spanien klagt Ronaldo wegen Steuerhinterziehung an
Das Vorgehen belege eine "vorsätzliche und bewusste Missachtung seiner Steuerpflichten in Spanien". Ronaldo wird vorgeworfen, "willkürlich und bewusst" das Geld am Fiskus vorbeigeschleust zu haben.

E3 2017: Capcom stellt Monster Hunter: World vor
Capcom verspricht eine offen erkundbare Spielwelt mit dynamischem Ökosystem inklusive Tierwelt und Tag-Nacht-Wechsel. Der neue Teil erscheint erstmals weltweit zur selben Zeit - und das nicht ohne Grund.

Trump-Anwalt regt Ermittlungen gegen Comey an
Trump und das Weiße Haus hatten im Zuge von Comeys Entlassung behauptet, die Mitarbeiter stünden nicht mehr hinter ihrem Chef. Was die Vorwürfe um eine Beeinflussung seiner Wahl durch Russland angeht, erklärte Trump, er sehe sich vollständig entlastet.

London-Attentäter: Italienische Polizei überprüft Kontaktpersonen
Zaghba war im März 2016 auf dem Flughafen von Bologna kontrolliert worden, bevor er über die Türkei nach Syrien fliegen wollte. Drei Männer wurden in Verbindung mit dem Anschlag auf der London Bridge im östlichen Stadtteil Ilford festgenommen.

OECD: Einkommenskluft so groß wie seit 50 Jahren nicht
Viele Fabrikarbeiter hätten schlechter bezahlte Jobs im Dienstleistungssektor annehmen müssen, so die OECD. Neun Prozent der Arbeitsplätze in den OECD-Ländern könnten in den kommenden Jahren automatisiert werden.

Other news