Heynckes über Kroos: "Eigentlich müsste er aufhören"

Ex-Leverkusen-Boss Rainer Calmund

Toni Kroos, Mittelfeldstar von Real Madrid und seit letztem Wochenende dreifacher Champions-League-Sieger, ist dabei der größte Gewinner. Wahnsinn: Vor seinem Wechsel von den Bayern zu den "Königlichen" hatte Kroos ein Preisschild von "nur" 42 Mio.

Zudem verleiht Heynckes noch Sonderlob an den ehemaligen Bayern-Star: "Toni ist ein Stratege, er hat sich bei Real Madrid noch einmal unglaublich weiterentwickelt und spielt so Fußball, wie sich das jeder Trainer wünscht". Euro! In der Rangliste der wertvollsten Mittelfeldspieler der Welt liegt Kroos nur noch hinter ManUniteds Rekord-Transfer Paul Pogba, der mit 80 Mio. "Toni ist mit 27 dreimal Champions-League-Sieger, Triple-Sieger und Weltmeister - eigentlich müsste er seine Karriere beenden". "Und zusammen mit Casemiro und Modric bildet er das beste Mittelfeld Europas".

Es dauerte nicht lange bis Kroos auf die Aussagen von Heynckes reagierte: "Ich kann ja jetzt nicht aufhören, nur weil ich alles gewonnen habe".

Related:

Comments

Latest news

Margaret Atwood erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
Durch sie erfahren erfahre man, wer man ist, wo man stehe und was man einem friedlichen Zusammenleben schuldig sei. Erste Gedichte veröffentlichte sie in den frühen 1960er-Jahren. 1985) und "Der lange Traum" (1972; dt.

Vertrag bis 2020 verlängert: Juve setzt langfristig auf Allegri
Unter Allegri gewann Juve dreimal die Meisterschaft und stand zweimal im Champions-League-Finale. Allegri hat 2014 bei den Bianconeri angeheuert, Erfolge stellten sich schnell ein.

Erbitterte Kämpfe um IS-Hochburg Al-Rakka
Die türkische Regierung befürchtet, dass die Kurden einen eigenständigen Staat im Norden Syriens schaffen könnten. Die ganze Nacht andauernde Luftangriffe der US-geführten Anti-IS-Allianz bereiteten die Offensive auf Raka vor.

Tödlicher Streit in Wiesbaden: Alle Verdächtige festgenommen
Ein drittes Opfer kam laut Winckelmann mit leichteren Verletzungen davon, befindet sich aber ebenfalls noch im Krankenhaus. Ein weiteres Opfer soll einen Stich in die Bauchspeicheldrüse erlitten haben und wurde noch in der Tatnacht notoperiert.

ÖFB-Teamgoalie Lindner wechselt zu Grasshoppers Zürich
Der 26-jährige Schweizer wechselte nun im Sommer zum deutschen Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt. Die Züricher befanden sich lange Zeit im Abstiegskampf.

Other news