Kult-Soap "Verbotene Liebe" kommt zurück in die ARD

18 Jahre Verbotene Liebe in der Nachtresidenz

Für die Fans war es ein trauriger Abschied von ihren Serien-Helden, die sie 20 Jahre lang durch den Vorabend begleitet haben. Selbst wer nie eine Folge gesehen hat, kennt zumindest die Titelmelodie. Nun feiert die Glamour-Seifenoper ihr Comeback, und zwar auf ONE.

"Verbotene Liebe" wurde von 1995 bis 2014 auf der ARD im Vorabendprogramm ausgestrahlt und von UFA Serial Drama GmbH produziert.

Die verbotene Liebe zwischen Jan (Andreas Brucker) und Julia (Valerie Niehaus) beginnt von vorne: Vom beiläufigen Moment am Flughafen, in dem sich die Blicke der beiden zum ersten Mal treffen, bis zur verhängnisvollen Krebserkrankung, die Jan und Julias Eltern zwingt, ein lange gehütetes Geheimnis offenbaren zu müssen. Insgesamt 4664 Folgen entstanden in den Studios der Magic Media Company im Gewerbegebiet Köln-Ossendorf und den WDR-Studios in Köln-Bocklemünd sowie auf Mallorca.

One zeigt "Verbotene Liebe" von Montag bis Freitag in Doppelfolgen um 17.45 Uhr und vormittags in der Wiederholung. Doch jetzt gibt es ein Wiedersehen.

Related:

Comments

Latest news

Conte serviert Costa bei Chelsea per SMS ab
Laut der Sun hat sich Conte nun entschuldigt - jedoch nicht bei Costa, sondern lediglich bei den Klubbossen. " Antonio Conte hat mir per SMS gesagt, dass ich bei Chelsea keine Zukunft habe und das war's".

"Macron-Welle" in Frankreich: Breite Parlamentsmehrheit in Sicht
Seine junge Partei gewann aus dem Stand den ersten Wahlgang und steuert auf eine absolute Mehrheit in der Nationalversammlung zu. In fast allen 577 Wahlkreisen fällt die endgültige Entscheidung erst in der Stichwahl zwischen den stärksten Kandidaten.

Löw und Werner verurteilen Pfiffe: "Nur, weil ich bei RB spiele"
FC Köln genauso deutlich wie Emre Can vom FC Liverpool: "Das ist schade, wir spielen für Deutschland . Timo hat einmal einen Fehler gemacht und sich dafür entschuldigt.

PSA-Chef Tavares setzt Opel hohe Ziele
Neumann habe die Qualitäten, es sei ihm bislang aber leider nicht gelungen, Opel nachhaltig in die Gewinnzone zu führen. Möglicherweise sind bei den Franzosen aber seine hochfliegenden Pläne zur Elektromobilität nicht gut angekommen.

Mehrere Verletzte auf Insel Lesbos nach Beben in der Ägäis
Eine Frau ist beim Einsturz ihres Hauses ums Leben gekommen, mindestens 12 Menschen wurden durch Trümmer verletzt. Der türkische Katastrophenschutz (AFAD) erklärte, nach bisherigen Informationen seien keine Opfer zu beklagen.

Other news