Medien: Griezmann verlängert Vertrag bei Atletico

Der umworbene französische Stürmerstar Antoine Griezmann wird bei Atlético Madrid bleiben

Wie die "Marca" berichtet, hat der Franzose seinen bis 2021 laufenden Vertrag bei Atletico Madrid um ein weiteres Jahr verlängert. In Kürze dürfte sie offiziel bestätigt werden. Nach Informationen der spanischen ‚Marca' hat der französische Superstar einen neuen Fünfjahresvertrag unterschrieben.

Der umworbene französische Stürmerstar Antoine Griezmann wird bei Atlético Madrid bleiben
1 Der umworbene französische Stürmerstar Antoine Griezmann wird bei Atlético Madrid bleiben

Anfang Juni hatte Antoine Griezmann nach hartnäckigen Gerüchten über seinen Wechsel zu Manchester United bekannt gegeben, dass er Atlético nicht verlassen werde. Dies war auch eine Reaktion darauf, dass sein Klub mit einem Einspruch gegen die vom Weltverband FIFA verhängte Transfersperre bis Januar 2018 gescheitert war. Eine Aufbesserung des Gehalts und Prämien bei guten Leistungen sollen den 26-Jährigen überzeugt haben. Der Offensivspieler war 2014 von Real Sociedad aus San Sebastian in die spanische Hauptstadt gewechselt.

Related:

Comments

Latest news

Mario + Rabbids Kingdom Battle für die Nintendo Switch angekündigt
Ubisoft arbeitet seit mehr als drei Jahren an dem taktischen Abenteuer, das exklusiv für die Nintendo Switch erscheinen wird. Dadurch dass die Rabbids in das Pilzkönigreich, gerät das Gleichgewicht der Welt aus den Fugen.

Trumps Einreisestopp scheitert vor weiterem US-Gericht
Die Regierung in Washington hatte bereits im Mai vor einem anderen Berufungsgericht in Virginia eine Niederlage erlitten. Zur Frage, ob auch eine Diskriminierung aufgrund der Religion vorliege, äusserten sich die Richter nicht.

Uber-Verwaltungsrat beschließt Veränderungen nach Sexismus-Vorwürfen
Eine Untersuchungskommission unter Vorsitz des früheren Justizministers Eric Holder nahm Uber daraufhin unter die Lupe. Die Ermittlungen wurden vom ehemaligen Justizminister Holder geleitet, der heute bei einer Anwaltskanzlei arbeitet.

Opel-Chef Neumann zurückgetreten
Der frühere Opel-Betriebsratschef Klaus Franz bedauerte im Gespräch mit der "Automobilwoche" den möglichen Rückzug Neumanns. Den Plan dafür sollte das Opel-Management innerhalb von 100 Tagen nach der Übernahme vorlegen und ihn dann umsetzen.

IS-Gegner rücken in Dschihadisten-Bastion Al-Rakka vor
Die SDF hatten im November eine Offensive gestartet, um die Großstadt im Norden Syriens von den Dschihadisten zu erobern. Die entscheidende Offensive zur Vertreibung der IS-Miliz aus ihrer syrischen Hochburg Raqqa hat begonnen.

Other news