Merkel und Gabriel gratulieren Macron zum Wahlerfolg

Emmanuel Macron und Angela Merkel Quelle über dts Nachrichtenagentur

Bundeskanzlerin Merkel erklärte, sie gratuliere Macron zu seinem großen Erfolg. "Damit verbietet sich nun auch für die Bundesregierung jedes Taktieren oder Zuwarten", sagte Brantner, die Mitglied der deutsch-französischen Parlamentariergruppe ist, der "Welt".

"Frankreich hat jetzt nicht nur einen entschlossenen, sondern auch einen handlungsfähigen Präsidenten, den es braucht, wenn Deutschland und Frankreich gemeinsam Europa voranbringen wollen", so Friedrich. Zudem verlange er eine demokratischere Eurozone. Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz beglückwünschten Macron am Sonntagabend. "Sonst regiert in fünf Jahren Marine Le Pen".

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Notbremsung: Unbekannter wirft Feuerlöscher von Brücke auf S-Bahn
Die Kripo München hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Die Frontscheibe splitterte in der Nacht zum Montag zwar, wie die Polizei mitteilte.

Wales: Real Madrid verteidigt Champions-League-Titel - 4:1 gegen Juve
Und es kam noch schlimmer für die Italiener: Nach einer Flanke von Modric schaltet Ronaldo blitzschnell und schießt zum 3:1 ein. Zwei Minuten später wurde die Luft für die Weiß-Schwarzen aber ganz dünn, denn Cuadrado musste mit Gelb-Rot vom Feld gehen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news