Notbremsung: Unbekannter wirft Feuerlöscher von Brücke auf S-Bahn

Polizei Die Frontscheibe der S Bahn wurde glücklicherweise nicht durchbrochen

Unbekannter wirft in München Feuerlöscher gegen fahrende S-Bahn: Sonntagnacht hat ein Unbekannter zwischen den Haltestellen Perlach u. Ein bislang Unbekannter hat am späten Sonntagabend einen Feuerlöscher von einer Fußgängerbrücke im Fasangarten auf eine fahrende S-Bahn geworfen. Der Lokführer machte eine Notbremsung.

Die Frontscheibe splitterte in der Nacht zum Montag zwar, wie die Polizei mitteilte. Er erlitt einen Schock, von den circa 30 Fahrgästen wurde jedoch niemand verletzt. Der S-Bahnverkehr war in diesem Teilbereich bis etwa 1 Uhr gesperrt. Die Kripo München hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Denkbar wäre auch, dass das Ganze ein Fall für die Mordkommission wird.

Related:

Comments

Latest news

Diemelsee: Motorradfahrer stirbt bei Unfall
Die Landstraße 3078 musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für etwa drei Stunden voll gesperrt werden. Der Traktor wollte gerade die Landstraße überqueren, die Motorradfahrer konnten nicht mehr bremsen.

Deutscher Innenminister will Zugriff auf WhatsApp
Trotzdem brauchten die Sicherheitsbehörden ähnlich wie bei einer SMS unter bestimmten Voraussetzungen Zugrifssmöglichkeiten. Beide Instrumente will der Innenminister in den kommenden Sitzungswochen des Bundestags in der Strafprozessordnung regeln.

Historisch niedriges Interesse bei Parlamentswahl im Kosovo
Dieser Sieg wird den drei Partnern allerdings von der Vetevensodje streitig gemacht, die als Einzelpartei angetreten war. Der Wahlsieg der Extremisten könnte die ohnehin zahlreichen nationalen Konflikte in der Region noch verschärfen.

De Maizière für Schleierfahndung in allen Bundesländern
Beide sprachen sich für verbindlichere Absprachen und eine Vernetzung der Computersysteme der Sicherheitsbehörden der Länder aus. Der Freistaat hat die Schleierfahndung 1995 als erstes Bundesland eingeführt, derzeit ist sie in 13 Bundesländern erlaubt.

Days Gone - Sony präsentiert neues Gameplay
Leider sind wir nach der E3 auch nicht schlauer darüber geworden, wann "Days Gone" denn nun erscheinen wird. Einer globalen Epedemie hat beinahe alles Leben vernichtet und Millionen in "Freakers" verwandelt.

Other news