PSVR-Termin für Arizona Sunshine

PSVR-Termin für Arizona Sunshine

Nach ‚Farpoint' ist der kommende Zombie-Shooter ‚Arizona Sunshine' der nächste große VR-Titel, der auch den neuen Aim Controller von Sony unterstützt. Im PlayStation Store soll das gute Stück demnach ab dem 27. Juni 2017 erhältlich sein. Passend zum Release wird es dann im Vergleich zur PC-Version auch einen neuen Spielmodus speziell für den PSVR-Aim-Controller geben.

Zur Grundausstattung von "Arizona Sunshine" auf der PlayStation 4 zählt der Support der Pro-Konsole. Ziel ist es, andere Überlebende zu finden. Im Spielverlauf bekämpft ihr Zombies mit allem, was ihr von euren untoten Feinden plündern. Auch darüber hinaus werden allerlei helfenden Gegenstände geboten.

Related:

Comments

Latest news

Destiny 2: E3-Trailer und Beta-Termine
Dazu gehört erneut ein exklusiver Strike, besondere Ausrüstung, eine Exo Waffe, ein Schiff und eine PvP Map. Danach wird die Beta bereits wieder beendet und der letzte Feinschliff am Spiel vorgenommen.

IPhone 8, iPhone 7s & 7s Plus werden kein Gigabit-LTE bieten
Manche Experten gehen davon aus, dass Apple wegen des zehnjährigen Jubiläums des Smartphones besonders viele Neuerungen plant. Apple könnte mit dem neuen iPhone einem Medienbericht zufolge im Vergleich zu Rivalen technisch ins Hintertreffen geraten.

Spider-Man erstmals mit Gameplay-Szenen zu sehen
Das Spiel wird eine eigenständige Geschichte erhalten und nicht auf dem kommenden Film basieren. Der Exklusivtitel soll nächstes Jahr erscheinen, einen konkreten Termin gibt es jedoch nicht.

Theresa May mit nordirischen Unionisten grundsätzlich einig
Die angeschlagene britische Premierministerin Theresa May hat ihren früheren Rivalen Michael Gove in die Regierung geholt. May will ihr Land nicht nur aus der EU, sondern auch aus dem Europäischen Binnenmarkt und der Zollunion führen.

Regierung kündigt nach London-Anschlag harten Anti-Terror-Kurs an
In Arabisch, Französisch und Englisch steht daneben der Satz "Rache". "Meine Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien". Anschließend seien die Täter zu Bars und Restaurants in der Umgebung gelaufen und hätten gerufen: "Dies ist für Allah".

Other news