Requiem für Mock im Stephansdom

Der verstorbene Ex-Außenminister und frühere ÖVP-Chef Alois Mock wird heute mit einem Requiem im Wiener Stephansdom verabschiedet.

Helmut Krätzl, der emeritierte Weihbischof der Erzdiözese Wien, wird die Messe zelebrieren. Die Gesangsbegleitung erfolgt durch den Chor "Ars Vivendi", in dem auch zwei Mock-Schwestern engagiert sind. Das Kammerorchester Waidhofen an der Ybbs, zu dem Mock ebenfalls eine enge Beziehung pflegte, begleitet die Trauerfeier.

Neben der heimischen Politik, die u. a. durch SPÖ-Kanzler Christian Kern und Alt-Bundespräsident Heinz Fischer vertreten sind, werden auch zahlreiche internationale Politiker Mock die letzte Ehre erweisen. Mate Granić, der slowenische Außenminister a.D.

Nicht dabei ist Bundespräsident Alexander Van der Bellen aufgrund seines Ungarn-Besuchs. Er wird dann dem Begräbnis am Mittwoch - im engsten Familien- und Freundeskreis - beiwohnen. Von 1979 bis 1989 war er ÖVP-Bundesparteiobmann und seit 1995 Ehrenparteiobmann der Österreichischen Volkspartei.

Related:

Comments

Latest news

Schlumberger produziert künftig im Burgenland
Ab Mitte 2019 soll der Standort Wien Schritt für Schritt aufgelassen werden und nach Müllendorf ins Burgenland abwandern. Andere Hersteller produzieren nun für Trünkel einige Traditionsprodukte, wie zum Beispiel Sacherwürstel.

Schulz fordert Aussetzung von Abschiebungen nach Afghanistan
Die Organisation Pro Asyl begrüßte den Stopp der für Mittwoch geplanten Abschiebung und forderte eine Aussetzung der Maßnahme. Was ändert der jüngste Anschlag in Kabul an der Abschiebepraxis? "Deshalb habe ich entschieden, diesen Flug abzusagen".

Karl-Thomas Neumann tritt als Opel-Chef zurück
Opel beschäftigt mit seiner britischen Schwestermarke Vauxhall in Europa etwa 38.000 Mitarbeiter, die Hälfte davon in Deutschland. Heikel scheint die Lage insbesondere im Entwicklungszentrum am Stammsitz Rüsselsheim , wo fast 8000 Ingenieure arbeiten.

Deutsches Turnfest mit bunter Show am Brandenburger Tor eröffnet
Eine Vielzahl von Meisterschaften des Leistungssports wird begleitet von Shows und Angeboten zum Mitmachen. Nach 2005 findet das Fest nun zum zweiten Mal seit der Vereinigung wieder in der Hauptstadt statt.

Andy Schmid erneut Bundesliga-MVP
Nach dem Abpfiff jubelte und tanzte das Löwen-Rudel ausgelassen vor den Tribünen im weiten Rund der Arena. Zum Schluss überreichten die Spielerkinder ihren Vätern je einen "Löwen-Meisterring".

Other news