Sigmar Gabriel: "Konflikt am Golf nicht eskalieren lassen"

Sigmar Gabriel:

Die Krise ist das Ergebnis einer katarischen Außenpolitik, an der sich die Golfnachbarn seit langem reiben, vor allem das mächtige Saudi-Arabien.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan rief die Kontrahenten zur Zurückhaltung auf.

Die arabischen Staaten beschuldigen Qatar, Terrororganisationen wie den sunnitischen "Islamischen Staat" (IS) zu unterstützen. Für Katar ist eine gute Beziehung zum Iran aber wichtig. RIAD ZIEHT ZÜGEL AN - SEIT TRUMP Saudi-Arabien tritt seit geraumer Zeit aggressiver auf. Offiziell betreiben die Luftstreitkräfte Katars die Militärbasis Al-Udeid mit der längsten Start- und Landebahn in der Golfregion. Wann die Soldaten verlegt werden, ist noch unklar.

Wie hängen die Ereignisse zusammen?

Trump hatte sich in der diplomatischen Krise zuvor eindeutig auf die Seite Saudi-Arabiens gestellt und die Isolation Katars auf seinen Besuch im Nahen Osten zurückgeführt, wo er ein entschiedeneres Vorgehen gegen Terrorismus von arabischen Staaten gefordert hatte.

Trump hatte die Golf-Staaten im Mai bei einem Gipfel in Riad auf einen Pakt gegen den Terror eingeschworen.

Die Vereinbarungen sähen auch gemeinsame Übungen der Streitkräfte beider Länder vor. Nach der Türkei meldet sich nun auch der Iran zu Wort. Und viel hängt davon ab, wie die USA und andere westliche Staaten darauf reagieren. Es ging vor allem um Waffengeschäfte, die Beziehungen zu Katar seien "extrem gut" – so hatte Trump verlauten lassen. In Katar befindet sich der grösste amerikanische Militärstützpunkt in der arabischen Welt.

Eigentlich wollte US-Präsident Trump den Iran isolieren.

Die Terroranschläge in Teheran vom Mittwoch verurteilt der Präsident zwar, er legt dann aber sogleich nahe, dass die iranische Regierung eine Mitschuld daran trage. In einem kalten Krieg, der im Jemen und Syrien bereits heiß geworden ist, aber im Vergleich zu seinem ganzen zerstörerischen Potenzial noch auf niedriger Flamme köchelt.

Rund 2,2 Millionen Menschen leben in Katar, von denen der Großteil aus dem Ausland kommt und als Gastarbeiter beschäftigt ist.

Das Land hat nur rund 270.000 Staatsbürger - ist aber weltweit der größte Produzent von verflüssigtem Erdgas und teilt sich ein gewaltiges Unterwasser-Gasfeld mit dem Iran. Hätte es den Vertrag nicht gegeben, wäre Katar wahrscheinlich schon einige Jahre später unter saudi-arabische Herrschaft gefallen, sagte der Islamwissenschaftler Guido Steinberg von der Stiftung Wissenschaft und Politik dem WDR. Der türkische Präsident macht keinen Hehl daraus, dass er Gruppe unterstützt, die in Saudi-Arabien wie in vielen Ländern der Welt als terroristische Vereinigung gilt. "Zumal die Iraner jetzt mit ihren Fingern auf Saudi-Arabien zeigen und behaupten, Saudi-Arabien stehe hinter den Anschlägen".

Das Weiße Haus zumindest ruderte im Laufe des Mittwochs zurück. Nachdem mehrere arabische Staaten unter Führung Saudi-Arabiens Sanktionen wegen angeblicher Terror-Unterstützung verhängt hatten, erklärte Katars Außenminister Scheich Mohammed bin Abdulrahman al-Thani am Dienstag, sein Land sei bereit zur Beilegung der Krise mit Hilfe der Vermittlung Kuwaits.

Ob das helfen wird, ist fraglich.

Related:

Comments

Latest news

XCOM 2: War of the Chosen - Erweiterung mit Trailer und Termin präsentiert
" War of the Chosen " handelt es sich um eine neue Erweiterung, die in diesem Jahr für den Strategietitel erscheinen wird. Wie bereits im Vorfeld angedeutet , wurde im Rahmen der E3 2017 eine erste große Erweiterung für XCOM 2 angekündigt.

PSVR-Termin für Arizona Sunshine
Zur Grundausstattung von " Arizona Sunshine " auf der PlayStation 4 zählt der Support der Pro-Konsole. Im Spielverlauf bekämpft ihr Zombies mit allem, was ihr von euren untoten Feinden plündern.

Polizeieinsatz nach Schüssen an S-Bahnhof bei München
Der mutmassliche Täter soll der Polizistin die Dienstwaffe entrissen und damit um sich geschossen haben. Laut Informationen der TZ soll eine Bundespolizistin angeschossen und schwer verletzt worden sein.

Age of Empires: Definitive Edition - Ankündigungs-Trailer zur Neuauflage
Da Age of Empire im Oktober 20 Jahre alt wird, dürfte sich dieser Monat jedoch bestens anbieten. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.

Destiny 2: E3-Trailer und Beta-Termine
Dazu gehört erneut ein exklusiver Strike, besondere Ausrüstung, eine Exo Waffe, ein Schiff und eine PvP Map. Danach wird die Beta bereits wieder beendet und der letzte Feinschliff am Spiel vorgenommen.

Other news