Sorgt sich Lewandowski um Bayerns Triple-Chancen?

Hält der Star-Stürmer den Kader für zu schlecht

Bayerns Top-Torjäger brachte darin seine Enttäuschung über die vermeintlich ausgebliebene Unterstützung seiner Teamkollegen im Kampf um die Bundesliga-Torjägerkrone zum Ausdruck. "Ich war nicht wirklich zufrieden damit, wie mein Team mir geholfen hat". Ich war verärgert, ich war enttäuscht über die Einstellung des Teams. "Das war mein Gefühl nach dem Spiel", sagte der 28-Jährige im Interview mit der polnischen Boulevardzeitung Super Express.

Robert Lewandowski trauert der Torjägerkanone hinterher, die ihm Pierre-Emerick Aubameyang am letzten Spieltag noch entriss. Es schmerze zwar jetzt nicht mehr, aber im ersten Moment habe es das schon getan, betonte der polnischen Nationalspieler.

Nach Informationen der "Bild am Sonntag" ist Lewandowski sauer, weil er sich trotz einer Schulterverletzung im Champions-League-Viertelfinale gegen Real Madrid (2:4) aufgearbeitet hat.

Related:

Comments

Latest news

Steinmeier wird Gesetz vorerst nicht unterzeichnen
Die deutschen Gesetze zum EU-Einheitspatent sind wegen einer Verfassungsbeschwerde vorerst gestoppt. Es soll vom Europäischen Patentamt erteilt werden und automatisch in allen EU-Staaten gelten.

Skull & Bones: Neues Ubisoft-Spiel mit Piraten-Action angekündigt
Die erste Spieleneuvorstellung von Ubisoft auf der E3 hört auf den Namen "Skull & Bones" und wird bei Ubisoft Singapur entwickelt. Um in diesem gnadenlosen Ozean zu überleben, müsst ihr euch mit anderen Piraten zur einflussreichsten Piratenbande verbünden.

Relegation: Wolfsburg bleibt in der 1. Liga
Der VW-Konzernvorstand und VfL-Aufsichtsratschef Francisco Javier Garcia Sanz kündigte jedenfalls Konsequenzen an. Der 31-Jährige hatte noch in der Winterpause allerdings auch geunkt: "Wir werden in der Rückrunde besser sein".

Requiem für Mock im Stephansdom
Das Kammerorchester Waidhofen an der Ybbs, zu dem Mock ebenfalls eine enge Beziehung pflegte, begleitet die Trauerfeier. Von 1979 bis 1989 war er ÖVP-Bundesparteiobmann und seit 1995 Ehrenparteiobmann der Österreichischen Volkspartei.

Schlumberger produziert künftig im Burgenland
Ab Mitte 2019 soll der Standort Wien Schritt für Schritt aufgelassen werden und nach Müllendorf ins Burgenland abwandern. Andere Hersteller produzieren nun für Trünkel einige Traditionsprodukte, wie zum Beispiel Sacherwürstel.

Other news